WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  

Sexualität - freie Liebe - Kundalini

Weißer Wolf

Administrator
Acht

Ihr Lieben,

heute ist mir noch etwas zu diesem Thema eingefallen. Wenn ich eine lange Beziehung gelebt habe, die dann in die Brüche gegangen ist, ich mich emotional auch lange danach nicht "frei" fühle, ist Arbeit angesagt...;)

Denn dieses Gefühl entsteht wenn nicht nur positive Gefühle in Form von Bändern in dieser Partnerschaft zu finden waren, sondern auch andere Emotionen (zum Beispiel Eifersucht oder andere verletzende Eigenschaften). Negative Gedanken - und Emotionsmuster halten sich sehr oft lange und sind hartnäckig.

Hier hilft die wunderbare Übung der "Acht" von Phyllis Krystal (siehe hier: (Administrator Hinweis: Link fehlerhaft und entfernt)). Denn die Acht ist genau hierfür gedacht: zur Trennung niedrig schwingender Bänder, die Leid verursachen. Übrig bleiben die hellen schönen Bänder ("Du hast einen Platz in meinem Herzen").

So ist man dann auch wieder frei eine neue Beziehung zu beginnen.

Ich umarme euch von Herzen,

Matthias
 
E

EK

Gast
Ihr Lieben,

heute ist mir noch etwas zu diesem Thema eingefallen. Wenn ich eine lange Beziehung gelebt habe, die dann in die Brüche gegangen ist, ich mich emotional auch lange danach nicht "frei" fühle, ist Arbeit angesagt...;)

Denn dieses Gefühl entsteht wenn nicht nur positive Gefühle in Form von Bändern in dieser Partnerschaft zu finden waren, sondern auch andere Emotionen (zum Beispiel Eifersucht oder andere verletzende Eigenschaften). Negative Gedanken- und Emotionsmuster halten sich sehr oft lange und sind hartnäckig.

Hier hilft die wunderbare Übung der "Acht" von Phyllis Krystal (siehe hier: (Administrator Hinweis: Link fehlerhaft und entfernt)). Denn die Acht ist genau hierfür gedacht: zur Trennung niedrig schwingender Bänder, die Leid verursachen. Übrig bleiben die hellen schönen Bänder ("Du hast einen Platz in meinem Herzen").

So ist man dann auch wieder frei eine neue Beziehung zu beginnen.

Ich umarme euch von Herzen,

Matthias
Hallo ihr Lieben!
Habe mit großem Interesse den Thread verfolgt. Echt interessant die vielen Denkanstöße - danke dafür.

Lieber Matthias!
Ach ja die "8"!!!!!:BS: Ich kann das oben zitierte Posting von dir einfach "unterschreiben". Du hast ja soooooooooooooooo recht."
Die "8" von Phyllis Krystal ist großartig. Es ist für uns das beste Mittel um eine glückliche Partnerschaft/Beziehung zu führen. Unsere Partnerschaft hat sich durch die "8" total zum Positiven verändert.

Liebe Phyllis!
1000x :dnk:, dass es dich gibt. Dich kennenlernen zu dürfen war ein Privileg. Du bist mein größtes Vorbild. DANKE:BS:DANKE:BS:DANKE:BS:

Von Herzen alles Liebe
deine (eure) Elisabeth
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
P

Petra2

Gast
liebe abendschein!

du selbst hast es in der hand, ob du leidest, handelst oder wartest... wie wäre es mit kommunikation mit dem partner?
und risiko...naja, sicherheiten gibt es nur in dir.. die kannst du nicht im außen suchen, genauso wenig wie liebe.. alles was du brauchst und wonach du dich sehnst, findest du in dir..

und glaub mir, ich kenn deine gefühle.. und es hat lang gedauert, bis ich anerkannt hab, dass sich alles in mir befindet, wonach ich mich sehne...

und die körperliche vereinigung, sex.. ist nicht die erfüllung.. ja sicher, ist nett..:D, nein, sehr schön, aber das nebeneinander liegen, und das gefühl zu haben, man ist zu hause angekommen, dich eins mit dem partner zu fühlen, auch wenn er tausende kilometer entfernt ist, das ist für mich erfüllung..

ich hab so einen menschen kennengelernt.. dafür bin ich unendlich dankbar.... keine ahnung, ob das mal eine beziehung wird, aber das ist nicht ganz so wichtig, wichtig ist für mich, dass ich durch ihn erfahren durfte, was wahrhaftige liebe ist, obwohl mir mein ego da schon auch ordentlich dazwischen gefunkt hat..
aber ich weiß, ihn werde ich immer lieben....

schau, es ist in erster linie dein leben und du entscheidest, wie du leben willst, wartend, suchend, leidend oder dich findend und glücklich.....

ich drück dich....:mrmng:
 
A

Abendschein

Gast
schau, es ist in erster linie dein leben und du entscheidest, wie du leben willst, wartend, suchend, leidend oder dich findend und glücklich.....

ich drück dich....:mrmng:


Liebe Petra, Du schreibst Sex ist nicht die Erfüllung, aber ich habe noch nie:cool:oder fast noch nie, deswegen mag ich die Erfüllung erleben. Das kann nicht alles gewesen sein. Aber ich schaffe es nicht, meinen Mann zu betrügen und auch nicht zu gehen. Ich kann und will das nicht. So ist es wahr, ich kann mich entscheiden, jeden Tag auf Neue.
Ich war jetzt im Urlaub, auch mit mir allein, aber was ich da erlebt habe, ist wohl wieder ein anderes Thema.

Danke für den Drücker, liebe Petra, den ich gerne annehme:rolleyes:,

der Abendschein
 

Weißer Wolf

Administrator
Die Hoffnung nicht aufgeben

:BS: Liebe Abendschein,:BS:

gebe die Hoffnung auf Erfüllung innerhalb der Partnerschaft nicht auf, denn dies ist möglich. Visualisierungsarbeit hilft hier Wunder. Eine Frage ist auch, wie steht es um euere Kommunikation?

Ich umarme dich von Herzen,

:mrmng:

Matthias
 
H

Herzensliebe

Gast
Hallo Abendschein,
auch ich habe lange in einer sexuell unerfüllten Partnerschaft gelebt. Es ging soweit, dass ich mir am Ende eingeredet habe, ich brauche das garnicht.
Die Unzufriedenheit blieb....ich hatte Nähe und Vertrautheit aber keine Sexualität .

Ich habe mich dann entschlossen zu gehen. Ich bin jetzt über 40 und dachte, wenn nicht jetzt, wann dann.

Ich lernte dann auch einen neuen Partner kennen. Mit ihm erlebe ich eine wunderbare Sexualität. Aber leider kann er durch eine frühere Verletzung überhaupt keine Nähe mehr zulassen. Nach besonders schönen Treffen ist er tagelang damit beschäftigt Distanz zu
schaffen. Das verletzt mich wiederum sehr.

Ich wünsche mir eine Partnerschaft in der alle Bereiche abgedeckt werden, nicht nur einer.
Wie du siehst, es ist keine einfache Entscheidung .

Ich werde es jetzt in meinem Urlaub auch einmal mit der von Matthias beschriebenene
Methode versuchen.
Denn das Problem ist in mir. Ich erzeuge stets ein Mangelgefühl. Und dadurch wird alles nur noch schlimmer.

Ein Gruß von Herzen,
Birgit
 
L

lakshmi

Gast
hallo herzensliebe.
ja ich kann dich auch verstehen,mit den verletzungen deines partners.
das ist wirklich nicht grade einer der leichtesten lernprozesse.
wunden im herz heilen ja meist langsam.
ich bin gespannt ,wie sich das auswirkt ,die übung mit der acht.
ich hatte das mal mit meinem sohn gemacht,und das verhalten von ihm mir gegenüber,hat sich tatsächlich verändert.aber wie gesagt,es sind einfach verletzte gefühle die ihre zeit brauchen um zu heilen.:BS:
 
A

Abendschein

Gast
.

Hallo Herzensliebe und Alle anderen,

vielleicht gibt es gar nicht DIE Erfüllung in Allem!

Im Moment ist Stillstand, auch in meiner Ehe. Mein Mann und ich, wir kennen uns nun schon über 20 Jahre und da ist dieses tiefe Vertrauen , eine wunderbare Freundschaft, aber eben keine Sexualität und keine in dem Sinne ausgetauschte Zärtlichkeit. Geweckt wurde das Ganze, bei mir durch einen Mann, in dem ich mich sehr verliebt habe und nach dem meine Seele ruft, aber wo es auch keine Erfüllung gab. Aber die Sehnsucht ist geblieben. Manch einer hat mich für meine Gefühle gesteinigt. Bin sehr schweigsam darin geworden.
Alles ist nicht einfach.

Danke, das ich mich hier mitteilen darf.

Liebe Grüße,
der Abendschein

Lieber Matthias, das Reden in diesem Thema, ist zwischen meinem Mann und mir sehr schwierig, weil es weh tut.

Seltsamerweise, bin immer ich diejenige, die verachtet wird.
 
P

Petra2

Gast
doch, es gibt die erfüllung in allem... und auch bei einem partner!!!!

das schwierige jedoch ist es, seinen eigenen weg zu gehen... was oft heißt, alte gewohnheiten über bord zu werfen und sich auf eine neue, unbekannte reise zu begeben..
oft weiß man nicht, wie der nächste schritt ausfällt...man hat das gefühl, als wandle man in einem nebel.... hat angst , dass man fällt...

doch mit der zeit wird man sicherer.. wagt sich an das unbekannte, das sich leben nennt...

vor 7 jahren hab ich meinen mann verlassen mit zwei kindern und einer teilzeitbeschäftigung....
der grund.. für viele unverständlich.. kein respekt , keine achtung.. keine erfüllung meiner bedürfnisse auf allen ebenen....

ich hab die vielgerühmte sicherheit der ehe verloren.. doch ich hab doppelt und dreifach gewonnen...nämlich mein leben!!!!!!!!!!!!!!!!!

sich von alten gewohnheiten zu lösen ist nicht einfach und sicher nicht für jeden der richtige schritt...
aber bevor ich mich selbst aufgebe und selbst verleugne, ist es nicht besser zu gehen... das eigene leben endlich zu leben???????

und nicht immer ist "gemeinsam" der richtige weg....

versteht mich nicht falsch, ich bin kein befürworter einer trennung.. ganz gewiss nicht, doch bevor ich mich verliere und selbst aufgebe, muss ich für mich entscheiden, ob ich diesen, meinen weg nicht besser allein gehe.....
manchmal ist eben ein komplettes loslassen besser, als ein krampfhaftes festhalten und visualisieren..

aber ich denke, das fühlt eh jeder für sich, wie der weitere weg aussieht, allein oder mit partner.....
 
A

Abendschein

Gast
.

Ja, liebe Petra,

ich bewundere Dich, ehrlich. ich habe nicht denMut dazu. Mein Mann ist ein ganz Lieber und dennoch stecke ich zurück. Auf der Ebene der Sexualität. Manchmal ist es vielleicht besser, schlafende Hunde nicht zu wecken, wobei ich dann wieder denke, ich lebe nur einmal und verzichte auf das Schönste was es gibt.

Alles Liebe,
der Abendschein
 
A

Abendschein

Gast
.

Bitte jetzt mal nicht lachen, ja? Wie gut das ich hier noch Anonym bin, ich werde nämlich Rot. Grade kam mir in den Sinn, wie lerne ich einen Mann kennen?! Und wo? Gut, die Bestellung ist schon einmal nach Oben gegeben worden, von mir. Aber, das muß schon was Besonderes sein. Versteht mich bitte nicht falsch. Oh, ich glaube, ich schicke dieses nicht ab. Also, er muß schon was mit Esoterik und Jesus zu tun haben. Ist doch Makaber, oder? Ich meine, meine Gedanken.

Der Abendschein
 
L

lakshmi

Gast
hallo abendschein.
ich habe schon lange die bestellung abgeschikt ,einen mann der medial ist
und mit dem ich einen rein geistigen austausch haben werde,und mit dem ich eine wunderbare freundschaft haben werde,abgeschikt.

er ist nun für 2009 angesagt.mal schaun.ob das tatsächlich für mich gibt.
wunder geschehen immer wieder.
also ,ich lache nicht,über deinen wunsch.
ich verstehe dich.
 
P

Petra2

Gast
...nein, warum?? überlege dir, was du willst, die eigenschaften, ob dick oder dünn, etc... dann bestell es dir und lass los...
zerbrich dir nicht den kopf, wo und wie du ihn kennenlernst, lebe in der gewissheit, dass du ihn kennenlernst...
zum richtigen zeitpunkt... achso, den rechten zeitpunkt bestimmen nicht wir... das machen die da oben.....

und hab vertrauen, dass alles zu deinem besten war, ist und kommt.... alles hat einen sinn, auch deine jetzige situation, nimm sie an und mach deine erfahrungen......

und selbst wenn du nur zu hause hockst, wirst du jemanden kennenlernen, wenn es sein soll.. zb. wenn er sich verwählt hat.... :D
 

Weißer Wolf

Administrator
Liebe Abendschein,

ja es gibt tatsächlich diese Situation, in welcher man die Karte des Turms im Tarot erlebt. Die Situation eines Gebäudes, welches auf Sand gebaut wurde. Zuerst muss das Gebäude einstürzen um dann auf einem guten Fundament ein neues zu bauen.

Sollte dein Weg dich zu etwas "neuem" führen, schliesse vorher "mit dem alten" ab. Gleichzeitig Dinge zu tun führt zu Leid, welches zu vermeiden möglich gewesen wäre...

So oder so, jede Veränderung ist besser als die Stagnation, wenn das Herz leidet. Persönlich fühle ich den Schlüssel in deiner jetzigen Partnerschaft in der fehlenden Kommunikation, deren Wiederaufnahme sich schwierig gestaltet.

Ich umarme dich von Herzen,

Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:

Weißer Wolf

Administrator
zum Thema Liebe

Ihr Lieben,

zu diesem Thema passend hat Baba heute über die spirituelle Liebe gesprochen:

"Spirituelle Liebe muss von der Liebe und der Bindung , die sich auf den Körper, den Geist und den Intellekt bezieht, unterschieden werden. Die Bindung zum Körper, Geist und Intellekt bezieht sich auf die Welt und ist die Quelle von Kummer und Leid. Wahre Liebe ist rein, selbstlos, frei von Egoismus und voller Glückseligkeit. Weltliche Bindungen sind keine wahre Liebe, sondern vergänglich, wobei immerwährende Liebe hingegen einem reinen Herzen entspringt. Wie ist es möglich, dass der Mensch nicht in der Lage ist diese alles durchdringende Liebe zu erkennen? Er erkennt sie nicht, weil sein Herz unfruchtbar und verunreinigt ist. Das Herz ist voll von allen möglichen Verlangen und es ist kein Zugang und kein Raum in ihm für reine, unbefleckte Liebe. Nur wenn weltliche Bindungen aus dem Herzen vertrieben werden, gibt es Raum für wahre Liebe und sie kann dann im Herzen überleben und wachsen." - Baba

von Herzen alles Liebe,
Matthias
 
A

Abendschein

Gast
.

Ihr Lieben,

das habe ich mit einem Mann erlebt, der sich Heiler und Seelenbegegner nennt:

Ja, genau das ist es. Er redet immer von Liebe die durch Alle Menschen fließen soll und vermischt das mit der Sexualität. Früher, sagt er, habe er das verwechselt, Liebe und Sexualität, ich glaube Heute auch noch und das habe ich ihm gesagt und ein heftiger Streit entstand.
Er meint er liebt alle Menschen, demnach kann er auch mit allen Menschen Sex haben.

Das sehe ich ganz anders und trenne das auch.
Muß mich hier mal belesen.
Ich weiß das er in seinem Forum mit mindestens 5 Frauen geschlafen hat und mit denen hat er auch Seelenbegegnung. Was ist das für ein Gefühl, für ihn?

Er wird aber von seiner Thematik nicht abweichen, sonst zerbricht sein Kartenhaus. Von Anfang an, wurde ich vor ihm gewarnt und ich kenne ihn seit März. Er stellt sich den Frauen zur Verfügung, schläft mit ihnen tut ihnen was Gutes meint er und läßt sie dann fallen.
Auf meinen Brief hat er nicht mehr reagiert, denn genau das habe ich ihm geschrieben.

Krank! Ist das meine ich!

Er säuselt die Frauen ein, und versteckt alles aber auch alles hinter Licht und Liebe und das die Liebe zu Gott in allen Menschen fließt, aber was ist mit der Sexualität? Die mag ich nicht mit allen Menschen teilen. Aber er lebt seine Wahrheit und ich glaube nicht, das er sich ändert.
Die armen Frauen. Habe auch mit einer geredet, die fast an ihm zerbrochen ist.

Mein Erlebtes.....

Der Abendschein
 

Weißer Wolf

Administrator
Liebe Abendschein,

wie kann ich deinen Schmerz nachfühlen. Das Einzige, was nun hilft ist das Erkennen, wieso das was geschehen ist geschah. Es geht hierbei nicht so sehr um das Gegenüber, in jenem Fall um den Seelenbegleiter. Meine Einstellung und heutige Erkenntnis dazu ist genau in diesem Posting in der Erlöffnung zu finden. Jedoch verurteile ich jenen Menschen nicht. Er steckt in seiner Thematik, die er erkennen wird oder auch nicht.

Wichtig ist nur: es ist ein Lernprozess für alle Beteiligten. Die Lernkurve hier für dich geht in die Richtung "die eigene göttliche Schönheit erkennen", "die Göttin in dir" zu finden und zu leben. Denn jene Göttin strahlt so sehr, sodass jeder Mann dankbar dafür sein würde, der Einzige in ihrem Leben sein zu dürfen.

Finde diese Göttin in dir.

Umarmung von Herzen,

Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Abendschein

Gast
.


Lieber Matthias, hier fehlt leider der Danke Button;)
Gerne mag ich das Annehmen, was Du schreibst. Von Anfang an, hatte ich bei dem anderen Heiler oder Seelenbegegner ein seltsames Gefühl, das mich zur Vorsicht zwang.
Ich bin meinem Bauchgefühl nicht ganz gefolgt, war aber auf der Hut.
Und das ist wichtig, auf der Hut sein. Vorsichtig sein.
Das Schlimme daran ist, er hat sich nicht mehr gemeldet, viel mehr hat er mir versucht, zu sagen, das mein Weg nicht der Richtige ist, also auch noch Manipulation versucht.
Und das immer unter dem Deckmantel der Liebe und der freien Liebe. Und immer im Namen Jesus. Das ist schlimm, finde ich. Manch ein Schäfchen zerbricht daran.
Und die die sich Heiler nennen, schlafen mit zig Frauen und tun es im Namen der Liebe.:confused:
Ich werde noch Vorsichtiger sein.


Alles Liebe und schön das auch diese Seite mal in den Vordergrund gestellt wird.
Danke Dir, lieber Matthias,

der Abendschein:rolleyes:
 
A

Abendschein

Gast
.

Ich mag da nocheinmal nachhaken.
Warum gehts mir so sehr auf die Nerven, das was geschehen ist. Ich mag den Anderen umkrempeln, fühle mich verletzt. Warum ist das so und vor allen Dingen was ist das in mir?

Ist es mein Stolz, meine Seele?

Im Grunde genommen, kann doch ein anderer Mensch machen was er möchte, warum ärgere ich mich darüber und bin gleichzeitig traurig darüber?

Das Wissen in mir, zerstört, aber ich will gar nicht zerstören, denn ich habe den Menschen doch lieb und nur das was er macht und tut, ihn deswegen nicht mehr lieb haben!?

Oder sehe ich meine eigenen Anteile in dem was er tut? Bo, ich bin ein wenig Wuschig, mag mir da mal jemand helfen?

Liebe Grüße,
der Abendschein
 
WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  
Top