WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  

Schleuderprogramm!

L

Lichtblicke

Gast
Reinigung

liebe Jade,

ja - Reinigung wohin ich schaue - jetzt auch in meinem Leben.

bin grad dabei einen für mich wichtigen wirtschaftlichen Teil meiner Arbeit aus Einsparungsgründen zu verlieren - die Zeitungen stellen immer mehr auf LesereporterInnen um, die ihre Arbeit gratis liefern - das macht mir heute ein wenig zu schaffen.

und ist wahrscheinlich für mich eine nötige Veränderunge, damit sich eine andere, bessere Tür öffnen kann.

mein Bedürfnis nach materieller Abgesichertheit meldet sich heftig - da ist offensichtlich noch was Altes, das weh tut, Ängste auslöst. ich weiß nicht wieviele Geldkrisen ich schon (über)lebt habe, immer gemeinsam mit meinen Kindern. und was ich dabei alles fand - himmlisch! Tauschkreise... FreundInnen... Neue Wege...

und - das ängstliche Bedürfnis ist nur ein Impuls, der andere ist relativ entspannt und abwartend. das wechselt sich ab.

ziemlicher Wellengang der Gefühle, würde ich sagen :) noch empfinde ich es als Schonprogramm

biba
Liza
 
S

Selma

Gast
Alles, alles Gute!

Liebe Sabine, lieber Matthias!

Ich habe erst jetzt die Beiträge vorher gelesen und - obwohl Alexander mir schon was erzählt hat - voll mitgekriegt, was mit Euch los ist, was Euch geschehen ist. Mein Gott , Ihr Armen!

Wenn bei uns ein Magen-Darm-Virus ausbricht (das letzte Mal geschehen, als auch die Buben aus Wien daheim waren, dann sind wir zu acht) gibt es neben den üblichen, eh schon genügend scheußlichichen Symptomen ein ziemliches Gerangel um die freien Plätze in den Bädern, was dann nach endgültig überstandem Martyrium in der familiären Nachbesprechung oft für grenzenlose Heiterkeit sorgt. Dieser großen Nachfrage habe ich aber auch zu verdanken, dass mir am oder vor oder neben dem stillen Örtchen noch nichts Schlimmeres passiert ist, als mir schwarz vor den Augen wurde. (Ich kenne das wirklich, Sabine, und ich möchte dir sagen, dass ich dich umarme, wann immer du möchtest und mir vorstelle dich auffangen zu können, falls du das wieder einmal von Nöten hättest...)

Ich wünsche Euch von Herzen, dass Ihr Euch wieder "aufdarappelt" und Euch gegenseitig Zeit für Euch selbst schenken könnt. Als Lektüre zur Rekonvaleszenz und zum gegenseitig Vorlesen möchte ich Euch die "Kinderbücher" von Esther und Jerry Hicks empfehlen.
"Sara und die Eule"
und die beiden Folgebände haben mich (und alle meine inneren Kinder) in letzter Zeit sehr glücklich gemacht. Ich bin noch nicht dazugekommen, es im Forum vorzustellen, wahrscheinlich auch, weil es mir so wichtig ist und ich mich schon während der Lektüre mit Euch und dem ganzen Lichtforum ständig verbunden habe.

Alles Liebe von Eurer
Selma
 
S

SW

Gast
Liebe Barbara,
hab Dank für deine lieben Worte! Matthias und ich haben ja auch gemeint - "in 3 Tagen lachen wir darüber!"
Was mich allerdings von der Klobrille gefegt hatte:rolleyes::D war die Tatsache, dass mein Körper durch die schwierig verlaufene Zahnextraktion so geschwächt war, dass ihm der Noro Virus einfach den Rest gegeben hat und da hat er "nachgegeben":rolleyes:, tja....
Aber es geht stetig aufwärts! Matthias meinte, ich schaue aus wie ein Opfer häuslicher Gewalt, also werd ich momentan besser an keinem Schönheitswettbewerb teilnehmen:cool::(:D.....

Liebe Gabi:),
hab Dank für deine Aneilnahme und dein Reiki - es war die einzige Nacht mit 6 Stunden Schlaf durchgehend - danke vielmals dafür, das war mir viel wert:D!!!

Liebe Liza,
auch dir danke für die Genesungswünsche und auch euch die besten Wünsche:) zur Besserung! Wie geht es euch denn inzwischen?

Liebe Grüsse an euch alle, Sabine
 
G

Georg P. Curant

Gast
Maya-Kalender - Auszug des jetzigen Zeitgeschens

Hallo ihr Alle und besonders die, die das SCHLEUDERN jetzt so trifft!

Vielleicht mag es so manchem helfen, wenn er weiss, was der Maya-Kalender über das jetzige Zeitgeschehen sagt.

Ich kopiere euch hier die Kopie des Maya-Kalenders, den Kamira (Eveline Berger) für die Jetzt-Zeit geschrieben hat.

Möge sich jeder seinen eigenen Reim darauf machen.

Wer will, kann sich natürlich selbst auch den Maya-Kalender jeden Monat kostenlos per e-mail von Kamira zusenden lassen.

Auszug des Maya-Kalender für die jetzige Zeit:

MAYA-ZEITbeGLEITER Oktober 2008:
Vom 27.9.-9.10. schwingt die luftige Zeitfrequenz WEISSER WIND. Ja, Ihr habt Recht! Hurtig geht das Leben weiter. Die springlebendige Neugierde dieser Welle bringt geistige Inspiration und lüftet ein wenig unser Gehirn durch. Wundert Euch bitte nicht, wenn Ihr in diesen Tagen eine Flexibilität, von manchen auch Launen genannt, an den Tag legt, die Euch echt überrascht. Jetzt ist die beste Gelegenheit, sich mit den Aufgaben des Blauen Sturm-Jahres endgültig anzufreunden. Euer Ideenreichtum, aber auch vielseitigen Interessen dürfen nun so richtig in Schwung kommen. Wer sowieso zum Verzetteln neigt: Bitte unbedingt auf tägliche Zentrierung, innere Sammlung, etc. achten. Die Natur ist da ein wunderbares Mittel, um sich frei zu fühlen und gleichzeitig innere Kraft und Konzentration zu sammeln. Und sollten auffällig „strenge“ Menschen Euren Weg kreuzen, dürft Ihr sie gerne mit Eurer Lebendigkeit inspirieren oder aber auch an Ihnen leichtfüßig vorbeiwandern.

Die Zeitwelle des BLAUEN ADLERS schärft 10.-22.10. unseren Blick. Jetzt ist die beste Zeit, persönliche Visionen einer weitreichenden Prüfung zu unterziehen. Stimmt die Richtung überhaupt noch? Oder zieht Euch Euer Herz schon längst in neue Bahnen? Vielleicht sind sie Euch bereits 2 Schuhnummern zu klein geworden? Verschafft Euch buchstäblich mit Adleraugen Überblick in Eurem Leben. Durch diese Neuorientierung könnt Ihr kraftvoller fokussieren! Fühlt sich das nicht „mächtig“ und stark an? Eure Zukunft wartet nur darauf, von Euch entdeckt zu werden. Durch diese Innenschau kann natürlich passieren, dass man elegant vom Visionieren ins Schlafen, Dösen und wieder zurück zum Visionieren gleitet. Einziger Hinweis: Zum richtigen Zeitpunkt alles bestens. Nur auf der Autobahn, in der Warteschlange einer Kassa oder im Büro-Meeting kommt es wahrscheinlich nicht ganz so gut. Also lieber 13 Tage das Couchpotatoe-Sein praktizieren. Vor allem keine Sorge! Auch Eure Kunden kommen wieder von selbst aus ihren Höhlen zurück.

Die Schwingungsfrequenz GELBER STERN begleitet uns vom 23.10.-4.11. Sie hat nur eines im Sinn: Alles im Leben so schön und harmonisch, also einfach perfekt machen, wie nur möglich. Und da liegt auch schon die schwierigste Hürde für diese Tage klar auf der Hand. Ich kann es förmlich hören. Jetzt schreit Eure Lebenserfahrung: Wie bitte sollen wir in dieser chaotischen Zeit genügend Zeit aufbringen, um z.B. die Wohnung perfekt zu putzen, wenn wir nicht einmal mehr Zeit finden, die notwendigsten Wäschestücke zu bügeln oder regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen? Ruhig Blut, die Lösung ist viel einfacher als Ihr denkt! Perfekt heißt nicht pedantisch und harmonisch, heißt nicht in alte Bewertungen gepresst. Diese Tage eignen sich genial, um zu erkennen, was Eure Lebensharmonie am meisten behindert. Und genau dafür sucht Ihr neue Wege oder neue Einstellungen in Euch. Denn Ihr habt genau dieses eine Leben, das Ihr genießen sollt. Schade um jeden Tag, wo Ihr Euch mit ein bisschen Harmonie zufrieden gebt.

In diesem Sinne wünsche ich Euch wie immer viel Spaß und Erfolg beim Zeitgleiten!
In Lak`ech, Eure KAMIRA
© 2008 – KAMIRA Eveline Berger – Lichtkraft - HOME
!IMMER NOCH! Business-Maya-Timer f. 2008 (A5 gebunden oder mit 6er-Lochung) mit hilfreichen Zeit-Texten, kurzer Einführung und praktischen Anwendungstipps für den Arbeitsalltag. Zum Sonderpreis von 11,-- zu bestellen bei office@lichtkraft.com

!!! NEU !!! Ab sofort gibt es in einer überarbeiteten Fassung den Maya-Timer f. 2009 (A5 gebunden) um 22,--. Auch im Buchhandel erhältlich bzw. zu bestellen bei office@lichtkraft.com – mehr Infos unter Pelagos Verlag - MAYA TIMER 2009 - Buchkalender: Im Einklang mit den Zyklen der Zeit - Pelagos Verlag 2008, ISBN 978-3-9502536-0-3

LICHTKRAFT - kreative LebensKunst
Training.Coaching.Events
Ev. Berger & Ing. Joh. Mauser OG
Firmenbuchnummer FN 157705w
A-1210 Wien, Jedlersdorferstraße 99/33/3/13
+43 1 294 70 22
KAMIRA Eveline Berger: +43 699 1262 0196
JOHNNY M. Johann Mauser: +43 699 1262 0195
Email office@lichtkraft.com
Web Lichtkraft - HOME

Diese Nachricht wurde mit GDATA - Antivirenkit geprüft!

Hinweis gemäß; Telekommunikationsgesetz (TKG) und E-Commerce Gesetz (ECG): Falls Sie keine weiteren LICHTKRAFT-Neuigkeiten zugesendet bekommen wollen, so schicken Sie bitte ein kurzes e-mail mit dem Vermerk "nein" (bitte mit vollständigem Namen, dass wir Sie auch schnell finden - und vor allem mit jener e-mail-Adresse, unter der Sie den Newsletter empfangen haben - danke) . Wir wollen lediglich informieren und niemand belästigen.

Ich umarme euch alle aus tiefstem Herzen und wünsche euch allen, SELBST-Findung, SELBST-Anerkennung und SELBST-Annahme.

Euer Georg

P.S.: Mit SELBST meine ich jedes Einzelnen 'Hohes SELBST', auch 'Höheres SELBST' genannt, eben die göttlich Führung jedes Einzelnen. Manche nennen es auch Seele und wieder andere 'Innere Stimme', 'Geistige Führung' oder auch 'Bauchgefühl '.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
L

Lichtblicke

Gast
Reinigung

liebe Sabine,

nach einem heftigen und kurzen Durchgang Durchfall gestern Nachmittag tut sich bei mir offensichtlich auf der emotionalen Reinigungsebene was - alte Wunden der wirtschaftlichen Existenzangst schmerzen nochmal. sie zerreißen mich nicht mehr - und sie sind eindringlich da.

es ist Vieles zur Begutachtung da - Polaritäten wie Angst und Gelassenheit, eine köstliche Form von Aggression und Nichtstun. danke Matthias für dein Erklären von Aggression im Buch, das kam schon damals sehr an bei mir :) jetzt kann ich es fühlen und integrieren.

und les grad wieder weiter, wo ich das letzte Mal aufhörte. beim Loslassen :) ich soll loslassen, ich höre das ganz von innen - was nur geht. ich überlege einen Kinderbüchermarkt mit neuwertigen Kinderbüchern zu Flohmarktpreisen - habe so viel Kinderbücher durchs Rezensieren, das könnte mir ein, zwei Monate über die Runden helfen. und Kinder von Herzen erfreuen - die Bücher sind sorgfältigst von mir ausgewählt und wunderbar. und sie fangen an, mich zu belasten, weil sie so viel Raum brauchen...

wenn ich ehrlich bin fühle ich mich so vital wie schon lang nicht mehr.

und grad hat eine Frau aus dem Tauschkreis angerufen, eine St.Veiterin, wir treffen uns noch diese Woche, um drüber zu reden, wie und ob ich ihren Seminarraum nutzen möchte - Schreibwerkstatt mit Kindern, Fotokurse für Erwachsene, etc.

hurra Leben, ich komme!!!!!!!!

alle(s) Liebe von Liebenfels nach St.Veit über dem Nebel :)
Liza
 
G

Georg P. Curant

Gast
Maya-Kalender - Nachtrag

Hallo all ihr Lieben!

Wie ich von Matthias erfahren habe, dürfte bei meinem Beitrag nicht alles mitgekommen zu sein, nämlich das momentane Zeitgeschehen.

Aber ihr könnt dies auf folgenden Link es euch gerne selbst anschauen:
http://www.lichtkraft.com//maya-zeitbegleiter.shtml.

Alles Liebe an Alle

Georg
(Curant)
 
M

Melitta

Gast
Der Nebel lichtet sich...

langsam.

Hallo meine lieben Forumianer!

Langsam (fast im Zeitlupentempo) kommt allmählich das Licht zurück.
Es ist keine Zeit der Dunkelheit, es ist eine Zeit der Prüfung (wie Matthias immer so schön sagt). Viele Dinge die in letzter Zeit passiert sind, hatten den Anschein einer Katastrophe - und doch im nach hinein betrachtet sind sie doch schon sehr Wichtig und Richtig so wie sie waren und so wie sich alles entwickelt.
Um Selma (bzw.Phyllis Krystal ) zu zitieren:
Dieser Prozess führt dich genau dorthin, wo du hin gehörst!

Mein Schleuderprogramm ist ein paar Umdrehungen runter gegangen.

Ich glücklich und dankbar dass ich dass erfahren durfte.

Ich wünsche allen ein erholsamen wunderbares Wochenende

Alles Liebe
 

Weißer Wolf

Administrator
wie wahr...

Liebe Melitta,

wie wahr, die Touren der Waschmaschine werden wieder runtergesetzt :)

Und dies ist dann eine gute Möglichkeit zu reflektieren, wie habe ich die Phase der Prüfungen gemeistert? Ihr werdet feststellen, wie Ihr immer sicherer, zuversichtlicher und stärker diese Stromschwellen der Prüfungen im Boot des Vertrauens durchquert...

von Herzen alles Liebe,

Matthias
 
L

Lichtblicke

Gast
hallo rundherum,

die Touren meiner Waschmaschine gingen runter - und seit gestern wieder hoch. Schonprogramm, sogar Weichspüler zuerst - jetzt wieder Turboprogramm.

schon spannend: zuerst erkenne unfd fühle ich, wie wichtig es ist, das Herz offen zu lassen. egal was kommt. dann triggern meine beiden Lieblingsmänner, der alte und der junge, alle meine versteckten Vorurteile über mich selber. und ich fang grad erst an, all die Bewertungen am Papier zuzulassen und sie hinterher ebenfalls schreibend in Bedürfnisse und Affirmationen umzuwandeln. und - ein wenig verkrampft aber doch erinnere ich mich ständig an das Bild meines offenen Herzens - egal was kommt. ich sehe eine Orgie in Rosatönen, die sich an Grüntönen und Weißtönen schmiegen - und muss an unscharf fotografierte Heckenrosen denken... die Fotografin in mir :)

wenn ich morgens kaum aus dem Bett komme, merke ich, wie anstrengend diese Zeit grad ist. und es ist auch eine Menge Humor dabei - wenn ich mir so zuschaue wie ich verspannt entkrampft sein möchte muss ich manchmal von Herzen lachen - und das tut mir gut.

mal sehen, wie ich diesen Waschgang hinbekomme, ohne dass die Wäsche in Fetzen geht :) diese Waschmaschine wäscht heftig und spült gründlich. mir scheint das Waschmittel ist Liebe. und dieses Gefühl ist absolut neu und verdanke ich euren Beiträgen - danke!

Liza
 
WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  
Top