WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  

Reiki für das Forum

Weißer Wolf

Administrator
:BS: Ihr Lieben, :BS:

für mich persönlich ist es spürbar, dass durch einige der Konflikte/des Hickhack die Seele des Forums gelitten hatte :WS:. Ich bitte die Reiki Schüler, die das Lesen, Zeit, Lust und Laune haben bei der Donnerstagsmeditation das Forum zu behandeln...

Wichtig: nein, das Forum hat genau so viele Beiträge wie eh und je, aber, für mich persönlich ist es nur spürbar, dass die Freude, die Leichtigkeit, das Strahlen :DH unter einigen patzigen :confused: Worten gelitten hat.

Danke euch für die Hilfe für unser virtuelles zu Hause:hbizh:,:kndr:

von Herzen alles Liebe,
:rgbogen:

Matthias
 
D

die Konia

Gast
Lieber Matthias

Eine Gute Idee!

Ich werde mitmachen. (wenn ich dran denke!) :hzsm:

liebe grüße K:BS:nia
 
J

jamila

Gast
Ich kann leider kein Reiki, aber ich werde beten für "mein zu Hause" :BS:

lg
Jamila
 
D

Das Nilpferd

Gast
das ist eine wunderschöne idee, lieber matthias :DH



:wlch2::hbizh:

euer tante nilpferd :BS:
 
L

Lotus Heart

Gast
Ich bin natürlich gerne dabei.
Ja, es stimmt. Das Lichtforum hat gelitten.
Aber stellt euch mal vor, wir Moderatoren - vor allem aber Sabine & Matthias - wären nicht so vehement für den "Frieden" eingetreten wie wir es getan haben....?
Was oder wo wäre unser schönes Zuhause heute?
Darüber sollten wir auch einmal nachdenken und uns vor allem bei Matthias und Sabine bedanken, dass sie das Forum mit so vielen vielen Stunden Einsatz und "Lesearbeit" (manchmal artet es wirklich in Arbeit aus, problematische Personen zu beobachten) als Ort des Friedens und als geschützten Raum für uns Benutzer nahezu "verteidigen"!

:dnk: liebe Sabine und lieber Matthias für euer Engagement, das Licht am Strahlen zu erhalten!

Alles Liebe und :BWS:zur Meditation !!!!

:BS: Gabi
 
S

Schmetterling

Gast
:LS:
:BS: Ihr Lieben, :BS:

für mich persönlich ist es spürbar, dass durch einige der Konflikte/des Hickhack die Seele des Forums gelitten hatte :WS:. Ich bitte die Reiki Schüler, die das Lesen, Zeit, Lust und Laune haben bei der Donnerstagsmeditation das Forum zu behandeln...

Wichtig: nein, das Forum hat genau so viele Beiträge wie eh und je, aber, für mich persönlich ist es nur spürbar, dass die Freude, die Leichtigkeit, das Strahlen :DH unter einigen patzigen :confused: Worten gelitten hat.

Danke euch für die Hilfe für unser virtuelles zu Hause:hbizh:,:kndr:

von Herzen alles Liebe,
:rgbogen:

Matthias




Lieber Matthias !


Auch ich werde morgen Abend bei der Meditation sehr gerne dabei sein.

Doch wenn ich darf, dann möchte ich auch gerne meine Meinung zu dem Thema "das Forum hat unter patzigen Antworten gelitten" sagen.

Ich persönlich glaube weniger dass das Forum unter den "Meinungsverschiedenheiten" gelitten hat, sondern eher darunter, dass bei "Kaspereien" eine "versteckte Rüge" erteilt wurde.

Du weißt ja, dass es oft sehr lustige "Diskussionen" gegeben hat und dabei habe auch ich immer kräftig "mitgemischt", doch irgendwann hat sich bei mir das Gefühl eingestellt, dass dies nicht passend ist.

Und zeitweise kriege ich beim Lesen bestimmter Beiträge einen "dicken Hals". Es sind jedoch nicht Beiträge, bei denen es irgendwie "heiß" hergeht, sondern eher die "ganz feinen".
Ich weiß, dass dies normalerweise dann mit mir zu tun hat, aber ich komm einfach nicht drauf, warum dies so ist.

Und nachdem Du uns heute gebeten hast, für das Forum Reiki zu geben,
habe ich nochmals darüber nachgedacht.

Ich hoffe, ich habe nicht zuviel "gemeckert" und wünsche Dir eine gute Nacht.

Alles Liebe vom Schmetterling
 

Weißer Wolf

Administrator
Doch wenn ich darf, dann möchte ich auch gerne meine Meinung zu dem Thema "das Forum hat unter patzigen Antworten gelitten" sagen.

Ich persönlich glaube weniger dass das Forum unter den "Meinungsverschiedenheiten" gelitten hat, sondern eher darunter, dass bei "Kaspereien" eine "versteckte Rüge" erteilt wurde.

Du weißt ja, dass es oft sehr lustige "Diskussionen" gegeben hat und dabei habe auch ich immer kräftig "mitgemischt", doch irgendwann hat sich bei mir das Gefühl eingestellt, dass dies nicht passend ist.
Liebe Silvia,

Danke, dass du dich mitteilst, dass du es so empfindest. Jedoch gab es in den letzten Wochen vermehrt Beschwerden per Privatnachricht. Nicht über den "Mangel an Spass" sondern mehr eben über patzige Antworten/Sticheleien. Die Frage, die immer öfter gestellt wird ist: wie komme ich dazu...?

Alle anderen Resonanzen bewegten sich im normalen Rahmen. Wie gesagt, für die Spass Seite der Dinge ist mehr als genug Platz hier im Forum, aber eben in den dafür vorgesehenen Bereichen. Denn parallel zu deinem Gefühl des Unwohlseins über Mangel an Spasspostings kamen PN's von Schreibern, die dankbar waren es nicht mehr überall zu finden und andere Dinge zu lesen.

Hier sehen wir wieder das sowohl als auch. Es gibt kein richtig oder falsch sondern die Toleranz ist es, die für alle da sein sollte. Aber eben auch für jene Schreiber und Leser, die wirklich ein Thema, das im Titel steht lesen wollen und nicht Seitenlange Abhandlungen über ganz etwas anderes/spassiges.

Wenn du meine persönliche Präferenz wissen möchtest: ich finde es in Ordung wenn in einem Thread auch außerhalb des privaten Bereichs "Spass" passiert, wenn bei einem Thema ein oder zwei lustige Zwischenantworten zu finden sind und es dann aber "normal" im Thread wieder weitergeht. Für mehr ist das Bügelforum besser geeignet, weil auch ich es ermüdend finde über ein Thema lesen zu wollen und seitenweise ganz etwas anderes zu finden.

Doch wie schon gesagt, für jede Meinung hier im Forum wird es eine Person geben, die 180 Grad der anderen Meinung ist. Dies ist völlig normal und in Ordnung. Also lasst uns einfach tolerant sein. Es ist Platz für alles da, solange es liebevoll und respektvoll ist.

von Herzen alles Liebe,

Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:
D

die Konia

Gast
Lieber Matthias,

Was mich unwohl hat fühlen lassen war das Scheinheilige das eine zeit lang im Forum war. Und das beziehe ich jetzt nicht nur auf eine Person!

Der Tiefgang ging flöten. Und mit Tiefgang meine ich liebe, Harmonie und Respekt .


liebe grüße K:BS:nia
 

Weißer Wolf

Administrator
Lieber Matthias,

Was mich unwohl hat fühlen lassen war das Scheinheilige das eine zeit lang im Forum war. Und das beziehe ich jetzt nicht nur auf eine Person!

Der Tiefgang ging flöten. Und mit Tiefgang meine ich liebe, Harmonie und Respekt.


liebe grüße K:BS:nia
Liebe Konia,

es mag sein, dass du dies so empfunden hast. Respekt bedeutet auch zu respektieren, dass genau in jenem Moment jemand anderer es genau umgekehrt empfunden hat. Wer hat recht? Du nicht, diese Person nicht. Und beide doch irgendwie. Sowohl als auch. Es wäre vermessen/überheblich zu meinen ICH habe recht.

Es ist die eigene persönliche Sicht der Dinge, die eben gefärbt ist.

Wichtig ist außerdem, wenn ich etwas irgendwie wahrnehme (was eben subjektiv gefärbt ist) und ich es kommuniziere - WIE kommuniziere ich es. Ersetze ich eine "subjektiv emfpundene Scheinheiligkeit" durch "Streitbarkeit und Kampfeslust" oder LIEBE um noch eine Perspektive aufzuzeigen.

Der Weg der Liebe ist der göttliche Weg, den wir alle irgendwann erlernen dürfen.

Doch Liebe äußert sich in vielem: in Mimik, Gestik und Ausdruck - denn Liebe :hdku:ist nie laut oder gewaltvoll.

von Herzen alles Liebe,

Matthias
 
D

die Konia

Gast
Deine Sicht in eheren, du hast ja recht.

Aber ich habe es so empfunden!

Was möchtest du mir erklären?

Ich wünsche mir, mit dir auf gleicher ebene zu komunizieren. Ich möchte nicht dein Schüler sein. Du bist woanders der Lehrer , ich sehe dich als Bruder.
Ich tu mir aber zur zeit ein bisschen schwehr?

liebe grüße K:BS:nia
 

Weißer Wolf

Administrator
Deine Sicht in eheren, du hast ja recht.

Aber ich habe es so empfunden!

Was möchtest du mir erklären?

Ich wünsche mir, mit dir auf gleicher ebene zu komunizieren. Ich möchte nicht dein Schüler sein. Du bist woanders der Lehrer, ich sehe dich als Bruder.
Ich tu mir aber zur zeit ein bisschen schwehr?

liebe grüße K:BS:nia
Liebe Konia,

aber gerne. Dies ist wichtig. Es ist wichtig, dass du erkennst, dass auch genau du die jenige bist, die ebenso dazu beigetragen hat (durch die damalige Art deiner Kommunikation), dass das Forum gelitten hat. Dies zu Erkennen bedeutet Selbstreflexion . Deine Kommunikationsart hat sich in den letzten Wochen sehr verändert, da andere Meinungen neben deiner nun existieren zu dürfen scheinen.

von Herzen alles Liebe,

Matthias
 
D

die Konia

Gast
Warum hast du nicht schon viel früher etwas unternommen? In bezug auf reinigung des Forums!

Ich habe es nicht auf mich bezogen.


Den es ist schon ca. 3 Monate her! Da wo der Krach war.
:confused:

liebe grüße Konia
 

Weißer Wolf

Administrator
Liebe Konia,

es war ein langer Weg. Und manchmal ist es notwendig Geduld zu haben. Denn ich persönlich habe eine sehr schöne Verwandlung in dieser Zeit wahrgenommen. Doch jede Verwandlung braucht eben seine Zeit.

Die einzige Frage, die sich in so einer Situation dann stellt ist: besteht Veränderungswille in einem Menschen oder nicht. Wenn dieser Wille da ist, dann wird Unterstützung die man geben darf auf fruchtbaren Boden fallen. Wenn der Wille zur Veränderung nicht da ist (zum Beispiel in der Überheblichkeit), dann redet man mit einer Wand.

Dies bestimmt für uns - WANN - wir handeln.

von Herzen alles Liebe,

Matthias
 
S

SCHNEE

Gast
Nun möchte ich auch gerne meine Meinung zu dem Thema sagen.
Auch ich habe meine Leichtigkeit beim Schreiben hier verloren.
Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich niemals bewusst verletzten oder andere Menschen kränken würde. Jedoch bin ich immer im angemessenen Ton ehrlich.
Nun kommt es vor, dass sich andere Menschen dadurch angegriffen fühlen, was ich nicht gewollt habe, sondern einfach nur meine Meinung zu einem Thema habe sagen wollen. Ich war also der Meinung, wenn sich dadurch jemand angesprochen fühlt, so habe ich unbewußt eine Resonanz im anderen ausgelöst.
Wenn in mir eine Resonanz ausgelöst wird, gehe ich in mich und frage mich selbst, warum, bevor ich hier oder anderswo losschieße.
Habe ich nun mitbekommen, dass ich hier jemanden ungewollt getroffen habe, so habe ich mich, wie viele andere auch, entschuldigt, obwohl eine Entschuldigung theoretisch nicht unbedingt nötig war. Auch ich bin jedoch absolut dafür, die lichtvolle Stimmung im Forum beizubehalten, denn es tut gut.
Ich bin öfter unberechtigt angegriffen worden und habe mich notfalls auch schon mal zurückgezogen, der Stimmung im Forum zuliebe.
Nachdem mir aber letztendlich sogar meine Freundlichkeit vorgeworfen wurde (ich bin von Natur aus freundlich, ich kann nicht anders), wusste ich gar nicht mehr, was ich wie schreiben sollte und habe nur noch wenig geschieben. Jedoch immer jedes Wort wohl überlegt, nicht mehr frisch und frei wie früher.
Ich bin auch ein sehr humorvoller Mensch und manchmal geht mein Humor mit mir durch. Ich sehe jedoch ein, dass es an manchen Stellen unangebracht ist und diesen Schuh ziehe ich mir an.
Ich fühle mich hier zu Hause und habe sehr viele wertvolle Menschen kennengelernt, die ich nicht mehr in meinem Leben missen würde.
Jedoch ist es schon anstrengend für mich, auf meine Unbefangenheit zu verzichten, um hier alles richtig zu machen.

Es ist doch alles eine Frage der persönlichen Ansichten und Entwicklung. Ein Beitrag kann einen User verletzen und für fünf andere User war es die Hilfe, auf die sie gewartet haben. Was für den einen scheinheilig ist, ist für den anderen freundlich. Also ist es doch eher so, dass solange die Forenregeln beachtet werden, alles auf Resonanzen zurückzuführen ist.
Wenn das jeder verinnerlicht und zunächst bei sich selbst schaut, dürfte es doch kein Problem sein, wieder Leichtigkeit und Licht in dieses Forum zu bringen.

Ich denke für den Schreiber ist die beste Möglichkeit, sich vor dem Post folgende Frage zu stellen: Was würde die Liebe tun?
Dabei ist auch daran zu denken, dass die Liebe auch manchmal offene Worte benutzt, um zu helfen. Und manchmal lacht sie einfach.

So, ist wieder mehr geworden, als ich wollte.

Liebe Grüße
Euer Schnee
 
L

Lotus Heart

Gast
Liebe Konia,
ich drück dich mal ganz fest: :mrmng:
Ich kann Matthias nur beipflichten. Du hast in den letzten Wochen wirklich eine Metamorphose (die Wandlung der Raupe in einen Schmetterling) mitgemacht!
Es war aber DEINE Arbeit an dir selbst und DEIN Verdienst!

Auch bei vielen anderen konnte man eine Veränderung bemerken. Und das ist wunderbar so! Das ist nur durch unser Forum auf diese Art und Weise möglich!
Auch wir Moderatoren lernen natürlich ebenso sehr viel durch die vielen Beiträge, die wir lesen und durch die vielen persönlichen Postings mit euch!

Deshalb möchten wir dieses Forum als einen Ort für Suchende und Lernbereite gerne als einen Ort des Wohlfühlens bewahren.
FÜR UNS ALLE!

HERZlichst
Gabi
 

Weißer Wolf

Administrator
heute

Liebe Schnee,

heute ist der Tag wo:

ich lobe den Schnee über den Klee ;)

Danke und wieder kann ich nur sagen, jaaaaaa :LS:

Ich gebe euch noch etwas zum Nachdenken: So oft bekommen wir PN's wo wir gebeten werden, Resonanzen zu analysieren. Doch es sieht so aus

A hat Resonanzen wegen R
B schreibt wegen E
R schreibt wegen B
Und A hat ein Thema mit E
E wiederum erkennt die Fehler von R so gut.

Manchmal ist es schon sehr interessant zu sehen....

Was am Ende bleibt ist genau was du geschrieben hast Schnee - Resonanzen. Zu lustig, zu ernst, zu leicht, zu schwer, zu direkt, zu scheinheilig etc.

Was hilft und heilt? LIEBE UND TOLERANZ.

Ich danke euch allen,

:rgbogen:
von Herzen alles Liebe,

Matthias
 
S

Shanti

Gast
Liebe Schnee,

gerade auch Deine Beiträge sind absolut wunderbar, immer liebevoll und ja, sie sind ehrlich und wenn sich jemand daran stößt, dann ist das tatsächlich seine eigene Resonanz, denn ich habe nie ein Wort bei Dir gefunden, dass irgendwie anmaßend gewesen wäre.
Du bist wunderbar und ich konnte damals gar nicht verstehen, wieso Du Dich zurückziehen wolltest (Du hattest ja geschrieben, dass Du Dich fehl am Platz fühlst) und ich kann auch jetzt nicht verstehen, wieso Du Sorge hast, frei heraus zu schreiben, denn Du bist das "Ich bin", wenn Du frei schreibst. Wieso nimmst Du die Resonanzen der anderen Menschen auf Dich ? Auch Matthias bestätigt doch immer wieder, wie wertvoll Deine Beiträge sind, wie wichtig, und das ist doch höchste Ehre ! Und auch das sollte Dir das nötige Vertrauen geben, dass Du alles richtig machst - nimm Dir die Resonanzen anderer Menschen nicht zu Herzen. Du schreibst aus der Liebe heraus, nicht aus der Illusion einer Liebe, sondern aus der wahren Liebe und genau deswegen darf Dich eine Resonanz eines anderen Menschen nicht treffen. Mach sie Dir nicht zu eigen. Bitte schreibe frei - Du tust uns allen so gut. Es macht doch nichts, wenn einer dabei ist, der eine Resonanz zu einem Thema hat. Die anderen sind ewig dankbar für Deine Worte. Es ist nicht Dein Problem, wenn jemand eine Resonanz hat, denn Du schreibst aus der Liebe ! Du bist wahrhaftig und genau das braucht das Forum. Menschen, die an sich arbeiten, die ihre Schattenseiten anerkennen können, bearbeiten und genau dadurch liebevoll und wahrhaftig sind. Dann leuchtet das Forum.

Alles Liebe !
Lisa
 
L

Lotus Heart

Gast
Dabei ist auch daran zu denken, dass die Liebe auch manchmal offene Worte benutzt, um zu helfen. Und manchmal lacht sie einfach.
Ja, so ist die Liebe - und so bist du, liebe Schnee!!
Ich danke dir von Herzen für deine offenen Worte.
Nimm dir nicht so zu Herzen, wenn jemand durch dich seine Resonanzen spürt - lass es bei ihm! Du hast dir deshalb nichts vorzuwerfen!

Du bist eine ganz lichtvolle und liebe Forumianerin, die mir persönlich sehr ans Herz gewachsen ist!

Ich :dnk: dir nochmals für all deine so schönen und helfenden Beiträge!!

HERZlichst
Gabi
 
WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  
Top