WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  

Nie Zufrieden !

V

Vampirmaster

Gast
hallo ihr lieben


@Matthias, deine sicht der dinge ist schon verblüffend, ich finde es erstaunlich wie du sowas schaffen kannst mit dem zufrieden zu sein was du hast!!

Ich bin auch zu frieden mit den dingen die ich habe, aber Matthias und das frag ich mich, wenn man immer genügsam ist, nicht darum zu kämpfen was man will, grade für eine Frau die man gerne hat!!
Sich dann damit abfindet irgendwann in geraumer zeit einen anderen menschen zu findet der zu einen passt!!

So zu denken finde ich, ich weiß nicht wie ich es audrücken soll, aber so finde ich erreicht man nichts.
Man sollte dafür kämpfen, jetzt nicht mit psycho methoden^^, nein auf normale weise.

Vielleicht hab ich dich auch missverstanden aber würdest du um eine Frau nie kämpfen ? Mal angenommen du wartest zu lange und sie lernt einen neuen kennen, würdest du dich damit abfinden?
Würde in dir nicht ein gewisser ergeiz, neid entstehen, dafür zu kämpfen was du willst`?

ganz liebe grüße
Vampi
 

Weißer Wolf

Administrator
So zu denken finde ich, ich weiß nicht wie ich es audrücken soll, aber so finde ich erreicht man nichts.
Lieber Vampirmaster,

ich danke dir von Herzen für deine Zeilen. Ich habe diesen einen Satz zitiert, da hier der Schlüssel liegt. Ich habe viele Jahre nach dem obrigen Glaubenssatz gelebt. Ich habe um alles gekämpft, "da ich dachte sonst es nicht erreichen zu können". Ich habe mich bis in die Vorstandsetage eines großen Konzerns gekämpft, habe um Frauen gekämpft und vieles mehr.

Wenn mir damals jemand gesagt hätte, dass in meinem "Streben" der Fehler liegen würde, ich hätte "diesen Versager (weil etwas anderes hätte diese Person damals nicht sein können)" belächelt. Wie gesagt, dass war damals - mein altes Leben.

All dieses Wünschen und Streben entsteht auf der Ebene des Ego 's - Ich will haben..., ich will sein..., ich will werden...

Die Frage die sich da stellt ist, wenn man das, was man will nicht bekommt, was empfindet man dann? Glück ? Ich jedenfalls nicht. Die nächste Frage: wie lange hält das Glück an, wenn man das, was man begehrt bekommt? 1 Tag? 1 Woche? 1 Monat? 1 Jahr? Ist dir aufgefallen, das Objekte der Begierde bei Erlangen derselben nie lange Glücksgefühl vermitteln? Ähnlich ist es bei Menschen. Wir begehren manche Menschen, doch tun wir dies sehr oft aufgrund von Mangel, den wir in uns empfinden. Dieser Mangel kann vieles sein: SehnSUCHT, Sexualität , Bestätigung, Einsamkeit etc.
Die wahre große Liebe finden wir aber dort, wo Beziehungen nicht auf Grund von Mangel gelebt werden, sondern zwischen Menschen, die in sich ruhend jeder für sich das Glück gefunden hat. Es ist eine Partnerschaft , die auf Fülle anstatt auf Mangel basiert.

Und so kann ich heute sagen, nein, ich kämpfe nicht mehr. Weder um Dinge noch um Personen. Ich habe mich schon länger dem göttlichen Strom des Vertrauens hingegeben und bin glücklich. Und habe dabei einen wunderbaren, eigenständigen Menschen an meiner Seite, die dasselbe gefunden hat. Ich kämpfe nicht um Sie, doch stehe ich wie ein Ritter zu ihr und kämpfe für sie, wenn dies notwendig ist.

Mein Glaubenssatz hat sich um 180 Grad verändert:
Aus
ich will, kämpfe sonst erreiche ich nichts
wurde
ich gebe mich hin, nicht mein Wille geschehe, dein Wille geschehe

seit dieser Veränderung darf ich in Fülle leben. Die Dinge, um die ich einst kämpfte fallen mir nun von ganz alleine zu.

von Herzen alles Liebe,

Matthias
 
V

Vampirmaster

Gast
Lieber Matthias,

Ich glaub so zu denken erfordert lebenserfahrung und weisheit!!

Davon hab ich nur 21 Jahre, also denke ich mal das ich dich auf einer gewissen art verstehen kann und auf der anderen jungen seite meiner selbst eher nicht!!

bitte verzeih mir^^!!

Ich denke bzw. ich glaub schon an das was du gesagt hast aber gehen wir mal von dem spruch den ich mal gehört habe aus:
"Der Gescheitere gibt nach!, eine traurige Wahrheit. Sie begründet die Weltherrschaft der Dummen", würde ich sagen ich will nicht zu den Dummen gehöre, will aber auch gleichzeitig nicht nachgeben wenn ich etwass wirklich will!!


Vielleicht kannst du mir deine Ansichten besser erleutern, wenn du mir erklärst wie du dich von dem Alte Matthias zum Neuen Matthias etwickelt hast!!
Da muss ja ein Prozess stattgefunden haben !!

Das mit dem Glück für ein Tag bzw. für 1 Mon. usw., da wirst du offensichtlich recht haben, aber jeder hat ein seelenverwandten und ich denke das strebt jeder mensch an den zu finden.
Auf das sie über das irdische auf ewig zusammen bleiben. Da gibt es einen tollen Film "Hinter dem Horizont", der dies was ich ausdrücken will ganz gut vermittelt!!
Was ich sagen will ist, sicher wenn man nicht den richtigen gefunden hat dann könnte das glück nach 1 mon. schon vorbei sein, aber wenn man es nicht wenigstens versucht findet man seinen seelenverwandten nie!!
Und deshalb denke ich sollte man auf eine vernünftige art und weise auch dafür kämpfen !!

herzlichst
Vampi
 
S

SCHNEE

Gast
Lieber Vampi,

ich verstehe dich aus deiner jugendlichen Sicht gesehen.
Aber es ist im Leben so, wie Matthias sagt: Das, wogegen man kämpft, wird stärker.
Das, was man loslässt, kommt zurück.

Ein Beispiel: Die Frau deines Lebens wendet sich gerade von dir ab. Was machst du?
Du kämpfst und klammerst. Jedesmal, wenn du sie anrufst und sie sieht deine Nummer auf den Display, verdreht sie genervt die Augen. Kampf aussichtslos. Die Fronten verhärten sich immer mehr.

Nun die andere Möglichkeit: Du lässt sie ziehen, wünscht ihr alles Gute und meldest dich nicht. Das kann ihr Ego nicht verkraften, dass du scheinbar problemlos ohne sie auskommst und schwups, ist sie wieder da, schon alleine vor lauter Angst , dass dich eine andere bekommt.

Das hat nun alles nichts mit Liebe zu tun, sondern mit Besitz und Ego, und ist auch gar nicht spirituell, aber wenn wir ehrlich sind, läuft es in den meisten Beziehungen noch so ab.

Es ist absolut erstrebenswert, den Zustand von Matthias und Sabine zu erreichen, denn nur das ist bedingungslose Liebe .
Aber bis du soweit bist, könntest du es mal mit loslassen probieren. Es gibt da sogar einige Bücher dazu: Lasse los und werde glücklich.
Und natürlich hat die ganze Sache auch mit Selbstliebe zu tun. Nur wer sich selber wirklich liebt, kann auch andere wirklich lieben. Auch dazu eine Buchempfehlung: Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest.

Über hatten wir hier auch kürzlich einen Thread zu Seelenpartnern. Vielleicht stöberst du da mal.

Also: Warum Energien in Kampf investieren, wo es beim loslassen von ganz alleine kommt.:DH

Liebe Grüße
Schnee
 
V

Vampirmaster

Gast
liebe Schnee,


in meinen jungen jahren hab ich das auch schon gelernt, dass sind so diverse psychologietricks die man bewusst einsetzen kann!!

Naja ich würde lügen wenn ich es nicht schon selber ausprobiert hätte, aber darum geht es garnicht.
Ich kann ja kein abstand von einer Frau lassen, die ihc noch garnicht kenne, bzw. erst kennen lernen will!!

verstehst du?

herzlichst
Vampi
 
S

SCHNEE

Gast
Lieber Vampi,

jetzt verstehe ich, du willst sie erst kennenlernen und dann notfalls um sie kämpfen?

Meinst du nicht, dass es möglich wäre, sie würde auch ohne Kampf das Gleiche für dich fühlen und wer sagt dir, dass sie, wenn du den Kampf gewonnen hast, dich genauso liebt, wie du sie. Müsstest du nicht immer Angst haben, sie wieder zu verlieren, wenn das Zusammenkommen nicht kampflos von statten gegangen ist? Könntest du dir ihrer wahren Gefühle sicher sein, wenn es Kampf darum bedarf?

Ich weiß, ich bin unmöglich. Keine :aegs:bitte.

Liebe Grüße
Schnee
 
V

Vampirmaster

Gast
liebe Schnee,

wenn ich merke es hat kein sinn würde ich es lassen!!

Ich beziehe mich da eher auf die frauen die erobert werden wollen!!
Sicher wenn man auf anhieb sich gleich sympatisch findet, ist dies evtl am leichtesten zusammen zu kommen, aber auch solche beziehungen gehen zu bruch!!

Wenn die jenige die du vielleicht erobert hast sieht wie du wirklich bist, vielleicht wird dadurch die liebe intensiver!!
Man weiß es nicht!!

Aber bevor wir jetzt hier ganz abdrivten vom thema^^, sagen wir soo, ein gesundes kämpfen um die frau muss drinen sein!!
Dann muss man natürlich noch das nötige selbstbewusstsein entwickeln um sich zu trauen, aber das gehört hier zu dem thema nun wirklich nicht dazu:blum:

herzlichst
Vampi
 
S

SCHNEE

Gast
Hallo Vampi,

ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Glück bei der Suche oder Findung und dass du nicht kämpfen musst.

Liebe Grüße
Schnee
 
V

Vampirmaster

Gast
liebe Schnee,

gefunden hab ich schon was ich gesucht habe, jetzt ist die frage ob ich es auch bekomme:DH


ich danke dir!!^^

und entschuldige mich bei Eugenia, weil wir so vom thema abgewichen sind!!^^


herzlichst
euer Vampi
 

Weißer Wolf

Administrator
Zufriedenheit, Frieden und Neid

Ihr Lieben,

ich habe gerade einen Satz von Baba gelesen, der sehr gut zu dieser Thematik passt:

"Warum wiederholt ihr das Wort ‘Friede’ (shanti) drei Mal? Ihr tut das, damit ihr Frieden auf allen drei Ebenen habt – der physischen, der geistigen und der spirituellen. Ihr seid nicht Eins, sondern Drei. Ihr seid der, der ihr denkt ihr seid, naemlich der physische Koerper. Dann seid ihr der, den andere denken, dass ihr es seid, naemlich der Geist (mind) und dann seid ihr der, der ihr wirklich seid, naemlich das Selbst – Atma. All drei Aspekte eures Seins muessen auf der Stufe des Friedens sein. Diese Stufe des Friedens kann nur durch Liebe erreicht werden. Die dunklen Charaktereigenschaften wie Hass, Neid und Stolz muessen entfernt werden. Es sind keine menschlichen Eigenschaften, sondern animalische. Ihr seid menschliche Wesen. Liebe ist die hauptsaechlice Charaktereigeschaft eines Menschen, Wahrheit ist seine Grundlage und Rechtschaffenheit ist sein wahres Leben. Wenn ihr diese drei Aspekte entwickelt habt, werdet ihr sicherlich Frieden erlangen."
- Sathya Sai Baba

Auf die Frage, wie mache ich das - Arbeit an den Zwillingseigenschaften ...(vgl. http://www.licht-forum.org/allgemeine-diskussion/1719-Zwillingseigenschaften-aus-befreie-dich-selbst.html)

von Herzen alles Liebe,

Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lightpoint

Gast
Grüss Gott lieber Matthias :BS:
herzlichen Dank für diese wahren Worte von Sai Baba.
Shanti (unsere Shanti) ist GÖTTLICHE LIEBE.
Wenn wir in Allem die Göttliche Liebe durch uns zum Ausdruck kommen lassen, erfüllt sind mit der Göttlichen Liebe, haben jene Eigenschaften keinen Platz mehr in uns, wir sind dann EINS, GÖTTLICHE LIEBE.
Herzlichst isabel
:BS:
 
WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  
Top