• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
WIR SIND ÜBERSIEDELT! Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  

Meine verstorbene Schwester


#1
Ich habe mich hier Angemeldet, in der Hoffnung hier Hilfe zu finden.

Im März 2017 ist meine Schwester im alter von 45 Jahren Plötzlich und Unerwartet verstorben.
Wir hatten kein sehr enges Verhältnis sie zog sich immer zurück wenn die Familie zusammen kam
und war auch sonst nervlich ziemlich angeschlagen.

Sie hatte an sich kein gutes Leben war sehr krank und psychisch auch nicht der ….sagen wir mal der Norm entsprechend.

Nun hatte ich ich Ihr Versprochen das ich Ihr eine Niere Spende,damit sie etwas mehr Lebensqualität hat.
Dazu kam es leider nicht mehr..sie kam wegen eines Entzündeten Fingernagels ins Krankenhaus, und Starb einen Tag vor Ihrer Entlassung an Herzversagen.

Nun zu meinem Problem.

Ich habe Angst vor dem Einschlafen, ich träume immer nur diesen einen Traum.
Ich sehe immer meine Schwester und weiß sie muss Sterben, ich stehe da und muss Ihr beim Sterben zu sehen ohne das ich Ihr Irgendwie helfen kann.
Ich wache drei bis vier mal pro Nacht auf und bin völlig fertig.

Was kann das bedeuten?

Freue mich über jede Hilfreiche Antwort.
 
#2
Liebe Kaffeetante,
unser Forum ist im Dornröschen Schlaf, weil wir übersiedelt sind... Was du hier schilderst, scheint tatsächlich die Aufarbeitung der traumatischen Ereignisse mit deiner Schwester zu sein. Persönlich finde ich, dass es gut wäre, wenn du dich auf ein Gespräch mit jemanden einlässt.
Diese Dinge belasten unsere Seele , wollen gesehen und anerkannt werden. Nur dann werden Sie integriert und Heilung geschieht.
Herzlichst,
Matthias
 

WIR SIND ÜBERSIEDELT! Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!