1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Luna und Babali

Dieses Thema im Forum "Reiki Depot und alternative Hilfe für Tiere" wurde erstellt von EK, 28. Februar 2012.

  1. EK

    EK Guest

    Hallo ihr Lieben.
    Oh ja das Thema lautet schon wieder "Luna und Babali". Ich brauche bitte euren Rat. Seit Sonntagnachmittag oder -abend (?), pinkeln Luna und/oder Babali auf die Couch. Ich war am Montag in der Früh so sauer auf die zwei, dass ich echt getobt hab (das war gut so, doch das ist eine andere Geschichte). Nur so viel es ist eine Schatttenthematik aufgebrochen, die es zu bearbeiten gilt.
    Ich hab hin und her überlegt was wohl schuld sein könnte. Ich hab - so wie Christina es sagt - hirngew...... und bin trotzdem auf keinen grünen Zweig gekommen. Ich bin Luna und Babali nicht (mehr) böse. Sie sind momentan meine wichtigsten Lehrer. Heut in der Früh waren schon wieder einige Couchkissen nass. Pffffff. Getobt hab ich zwar nicht, doch ich war genervt, weil nicht das ->:smmr:, sondern das ->:stbsgn::rolleyes::bueg: angesagt ist. Jetzt sind die zwei Rabauken draußen und "nerven":blum: die Vögel.
    Danke euch!
    Umarmung von Herzen,
    Elisabeth
     
  2. Atlantis

    Atlantis New Member

    Liebe Elisabeth,

    wie gut kann ich dich verstehen . Ich selber hatte über 11 Jahre hier in meiner Wohnung Stubentiger ( 2) , und habe zweimal eine Couch entsorgen müssen, weil der Geruch einfach nicht mehr auszuhalten war, und die Hygiene nicht mehr dem entsprach, was mit meinem Wohlfühlen überein stimmen konnte.
    Aus meiner Erfahrung ist es so, daß meine Kater ( Speedy und Mäx) immer wenn ihnen irgendetwas nicht harmonisch war, mir dies zeigten, indem sie das Katzenklo umgingen.
    :blum: männlicher Übernachtungsbesuch stand bei den beiden übrigens ganz oben auf der : "laß das oder ich pinkel auf's Sofa "- Liste.
    Vielleicht reagieren sie inzwischen so auf die Leute, die sich euer Haus anschauen?
    Nun, ganz praktische Hilfen sind jedenfalls ersteinmal, bis die zwei wieder regelmäßig das Katzenklo ansteuern:
    Kissen vom Sofa und erst wieder drauf, wenn ihr sie benutzen wollt, bzw. wenn ihr da seit.
    Dann Liegelind auf's Sofa und nen Sofaüberwurf oder 'ne Decke drüber .
    Da man Kissenbezüge nicht so heiß waschen kann, abziehen und in Sodalauge legen , das nimmt den Geruch weg , dann in die Waschmaschiene. Ebenso mit Flecken auf dem Sofa umgehen.
    Eventuell den Tierarzt befragen, manche bieten homöopathische Hilfe an, von der ich hörte, daß sie effektiv war.
    Gerne kann ich Elke befragen.

    jo, liebe Grüße von Herzen ,

    Biggi
     
  3. Liebe Elisabeth,

    mir kam beim lesen ein paar Bilder in Symbolen und Gedanken.

    Die Couch steht für das ausruhen, das hinsetzen, das hin legen, halt für Gemütlichkeit an sich.

    Mir kam da das Bild, das du wie von der Biene gestochen von der Couch aufspringt und in Bewegung kommst. Naja, eher in deine Wildheit, in deine innere Power. Da ist es halt mal üblich, das was explodiert, damit der Zugang zu diesem Sein frei wird. Die innere Weibliche Power! Und das hat nichts mit lieb und nett sein zu tun, sondern mit Kraft und Feuer. :blum:

    Anscheinend warst du zuuu gemütlich und die Katzen scheuchen dich von der Couch = Gemütlichkeit weg. :BS: Oder du hast dir ein Bild aufgebaut, wie eine Gottesfürchtige Frau zu sein hat. Immer schon lieb und nett und ja nicht aus der Reihe tanzen. Immer schon brav sein. Ich glaube du versteht mich. Das ungezügelte will ans Licht kommen.

    So weit meine Gedanken dazu.

    Liebe Grüße, Carolin
     
  4. EK

    EK Guest

    Liebe Biggi!
    Das es mit den Hausbesichtigungen zu tun hat glaub ich nicht. Das letzte Mal waren wir alle 4 so entspannt, dass ich mich jetzt noch darüber wundere:LS::DH. Mal sehen wie es heute läuft - es kommen wieder 2 Familien das Haus anschauen. Luna und Baba bekommen Vibuthi unters Futter gemischt. (Das ist ein Aaaaaaaaaaaalllllllllllheillllllllllllllllllmittelllllllllllllllllllllll von Baba!) Das mit den Kissen und Decken werd ich mal machen. Hab schon überlegt die gesamte Couch in einen großen Plastiksack zu stopfen, doch das beeinträchtigt den Komfort enorm :blum:
    Danke.

    Liebe Carolin!
    Du hast den Nagel - was mich anbelangt auf den Kopf getroffen - schon wieder. Unglaublich, wie gut du bist in der Wahrnehmung / Tierkommunikation. Ich halts nicht aus;):DH. In solchen Momenten fehlen mir die Worte - bin begeistert. Verzeih, auch wenn das jetzt vielleicht überheblich klingt, doch du bist für mich wie ein ungeschliffener Diamant :gabi: Danke!


    Ich umarme euch zwei Lieben und dank euch für eure "Einschätzungen" der Lage! :BS:
    Elisabeth
     
  5. SW

    SW Guest

    Liebe Elisabeth,
    ich glaub, Biggi hatte so etwas wie einen "Matratzenschoner" oder wie das heißt gedacht. Find ich eine clevere Idee. habt ihr so etwas nicht eh in eurem Geschäft? Bei bettlägrigen Menschen verwendet man doch so etwas; in Hotels haben sie das meist auch. Weißt du, was ich meine?
    Liebe Grüße, sabine
     
  6. EK

    EK Guest

    Liebe Sabine!
    Gennnnnnnnnnnnnnauuuuuuuuuuuu -oft sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht ;). Gute Idee, danke dir und Biggi. :LS:

    Umarmung von Herzen, Elisabeth
     
  7. Atlantis

    Atlantis New Member

    :DH genau liebe Sabine,

    das meinte ich. Mir hat das sehr gedient damals, und dem Sofa auch .

    Grüße von Herzen,

    Biggi
     
  8. Lichtblicke

    Lichtblicke New Member

    ihr Lieben,

    ich finde es gut, dass ihr die Katzen raus lasst - nicht nur die Bäume schlagen aus, offensichtlich auch die Tiere und die Menschen :blum: manchmal ist den Katzen einfach langweilig, und dann legen sie sich solche Ticks zu, damit ihre Diener sich ihnen wieder mehr widmen :BS:

    Essig war für mich ein Allheilmittel - Katzen hassen diesen scharfen Geruch, pinkeln in der Regel genau dort nicht mehr hin, wo ich Essig verdünnt hinsprühte. und es gibt auch einen Spray beim Tierarzt, irgendwas mit Hormonen, dass dieses Markieren (warum auch immer, sind ja sterilisiert?!) aufhört.

    wow, Carolin - Volltreffer, offensichtlich :SS:
     
    Andrea10 und georgy curant gefällt das.
  9. EK

    EK Guest

    Liebe Lisa!
    Oh ja, ich lass sie gern raus. Es macht ihnen Spaß. Vor allem Luna ist nicht zu halten. Und wenn sie dann wieder rein kommt "erzählt" sie mir, ihrer eindrucksvollen Mine nach zu urteilen eine äußerst spannende Geschichte. Babali ist eher der gemütliche. Da muss ich ein bisschen nachhelfen. Sobald er draußen is hat er so a Freude zum Apfelbaum zu rennen und hinaufzuklettern und dann wieder zurück um lautstark Lob einzufordern. Es ist eine Freude sie zu beobachten. Ich werde Herbert bitten, dass wir den Einbau der Katzenklappe bald in die Tat umsetzen. :LS:
    Essigwasser - super Idee.

    Jetzt hab ich grad "la tabular rasa" gemacht und mit den zwei "Halbstarken" Katzen geredet.
    Ich hab den beiden gesagt, dass wenn sie weiter auf die Couch oder auf sonstige Möbel (usw.) pinkeln, sie "draußen schlafen" werden. Es reicht mir - Schluss mit Lustig - bin doch kein :clown:. Ich bin die Chefin.
    Wir haben da im Wohn- Esszimmer ein Schild hängen: "Be nice or leave"! Ungute menschliche Zeitgenossen würd ma auch vor die Tür setzen. Ich lass mir nicht auf "meine" Lieblingscouch pinkeln....:fst: So schauts aus!

    Ich umarme dich liebe Lisa und auch euch alle von Herzen. Alles Liebe Elisabeth :BS:
     
  10. Lichtblicke

    Lichtblicke New Member

    liebe Elisabeth,

    wir erleben mit den Hühnern (ja, schon wieder die Hühner :BS:) momentan eine ähnliche Geschichte. Heinrich bildet sich nämlich ein, dass er jeden Morgen auf unserer Terrasse krähen muss, sobald wir ihn rausgelassen haben. seeehr spannend ist, dass seine Frauen und Männer wohl die Terrasse verlassen, wenn ich rauskomme und sie davon scheuche. sie haben das schon kapiert. sie sind aber sofort wieder da, wenn ich mich nur Richtung Tür umdrehe. geht Alexander raus, dann flüchten sie regelrecht :schnkl: obwohl er ihnen ebenso nur gut zuredet und erklärt, die Terrasse sei Menschenreich - und werde hühner(kot)frei bleiben.

    und ich freu mich schon drauf, wenn der Boden einen Zaun zulässt - ein wenig werden wir sie doch eingrenzen, diese grenzenlosen Hühner, die nur mehr unterwegs sind.

    ich umarme auch dich, von hüben nach drüben
     
  11. EK

    EK Guest

    Liebe Carolin. :BS:
    Du hast da durch deine Worte einen Knoten platzen lassen. Danke noch mal!
    Umarmung von Herzen, Elisabeth
     
  12. EK

    EK Guest

    ....komischerweise, kuscheln sich Luna und Babali jetzt an mich obwohl ich grad vorhin so streng und klar war. Ich hab gedacht die werden jetzt mal schmollen. :confused::confused::confused:

    Überraschte Grüße, Elisabeeth
     
  13. EK

    EK Guest

    Ihr Lieben!
    Hier ein Update von Babali und Luna! Am Freitag haben Herbert und Matthias :dnk::BS: die Katzenklappe eingebaut. Ich hab nicht gedacht, dass uns dieses Ding so viel Freiheit schenkt. Den Katzen und uns :blum:. Luna war gleich begeistert. Sie ist raus und rein und raus und rein..... Baba war vorsichtiger und hat es durch die Motivation mit einem Leckerli-Stangerl auch probiert. Seit Freitag wird die Couch nicht mehr als Klo benutzt. :BS::LS: Die Katzen sind ausgeglichen und haben so a Freude, egal ob sie nun drin oder draußen sind. Und wir freuen uns mit.

    Ich schick euch allen eine Umarmung von Herzen. Alles Liebe, Elisabeth:D
     
  14. ananda

    ananda Guest

    Liebe Elisabeth.
    Genial einfach was so ne Klappe wieder in Bewegung bringt. :) Ich freu mich volle mit euch vieren.
    Alles Liebe, Susanne
     
  15. Atlantis

    Atlantis New Member

    Liebe Elisabeth,

    wow, das ist doch super, ich freue mich mit euch.

    Grüße von Herzen,

    Biggi
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen