WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  

Kirschblüten (Susanne´s Weihnachtskeksaln)

A

ananda

Gast
Ihr Lieben.:BS:

Hier das Rezept für die einmalig herrlichen sensationellen unbeschreiblich köstlichen:blum: Keksaln:

Kirschblüten:
Ca 70 Stück(was bei meinen nicht stimmt, weil die Ausstecher etwas größer sind.also ca 40:WS:), Zubereitung 1 Stunde (oder mehr:aegs:), zum Kühlen mindestens 2 Stunden.
Gestern waren es 2 Teigmassen.

Nussmürbteig:
5g Vanillezucker(ich nehme Bio Vanillezucker im Sackerl vom Spar)
2g Zimt
Schale von 1 Bio-Zitrone(abgerieben)
1 Prise Salz, 40g Dotter
200g Mehl
100g Staubzucker
120g Walnüsse(gerieben)
160g Butter
1g Backpulver(ich nehm da Bioweinstein)

Nussfülle:
150g Kristallzucker(ich nehme da Bio-Vollrohrzucker)
150ml Wasser
8g Vanillezucker
300g Walnüsse(gerieben)
14ml Rum(ich nehme da Rumaroma, 2 Fläschchen)

Glasur und Granitur:
100g Kirschkonfitüre(passieren net vagessn:blum:)
150g rosa Glasur(Punschglasur)
Kirschwasser(ich nehme da Amarenakirschsaft, kann auch Saft von Kirschkompott sein)
Pistazien(gehackt)

1) Backbleche mit Backpapier belegen.Rohr auf 180C vorheizen.
2) Für den Mürbteig Gewürze und Dotter verrühren, mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 Stunden kühl rasten lassen.
3) Teig 3mm :aegs::DH (viel Spass, ich habs net geschafft) dick(dünn) ausrollen und Blütenformen ausstechen (oder worauf jeder Lust hat:BS:).Plätzchen auf die Backbleche legen und 10-15 Minuten hell backen.(also bei meinem Ofen war hell backen nach 5 Minuten erledigt:DH).
4) Für die Nussfülle Zucker , Wasser und Vanillezucker aufkochen, Walnüsse einrühren. Masse etwas abkühlen lassen, Rum (wie gesagt bei mir Rumaroma) unterrühren.
5) Je zwei Kekse mit etwas Nussfüllung zusammensetzen, in die heiße Kirschkonfitüre tunken( ich nehme so ein Dotterbeserl und streiche die heiße , passierte Marmelade drauf, geht supa.:D), so dass die Oberfläche gleichmäßig überzogen ist. Auskühlen lassen.(wichtig, net gleich Punschglasur draufstreichen, so wie ich beim ersten Mal:mad:)
6) Rosa Glasur erwärmen, mit 1 Schuss Kirschwasser(Amarenakirschsaft) verfeinern. Plätzchen(was für ein nettes Wort:blum:) in die Glasur tunken, mit gehackten Pistazien dekorieren. Glasur fest werden lassen.

So, ihr Lieben das war´s. Ich wünsch euch ganz gutes Gelingen. Mein Tip: In den Teig ganz vieeeeeeeeeeeeel Liebe:BS: mitreinkneten und sich vom Liebsten beim Ausstechen und Keks zambicken helfen lassen.:DH

Alles Liebe euch, Susanne
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
A

ananda

Gast
Ihr Lieben.

Hab oben vergessen einen Satz zu beenden: Den Teig nach der Zubereitung mindestens 2 Stunden kühl rasten lassen. (das wars auch schon.. :))

Alles Liebe, Susanne
 
H

hhbl

Gast
Liebe Susanne ! :BS:

Wir hatten mit meinem Mann, echt einen guten Platz, beim Adventkränzchen und so konnte mein Mann in Ruhe deine köstlichen Kirschblütenkekse genießen. Hab echt Glück gehabt, dass er dabei nicht versunken ist. Sie haben ihn sooooo gut geschmeckt. :DH Danke dir und auch allen anderen für die Leckerein. Danke, HH und GH
 
S

SW

Gast
Liebe Susanne,
danke, dass du uns das Rezept hier für alle eingestellt hast! Und wenn ich nicht die Muse vor Weihnachten hierfür finde, dann mach ich sie einfach danach:blum: - so gut, wie die Kekse schmecken, darf man und muss:blum: man sie einfach auch unterm Jahr genießen;). Mein Schwiegervater hat das Rezept gestern für seine Frau gleich rauskopiert:D....
Danke nochmals und alles Liebe für heute, Sabine:BS:
 
E

EK

Gast
Liebe Susanne!
Danke fürs Posten. Diese Kekse sind echt ein Hit.

P.S. Die stehen jetzt auch bei Herbert auf dem Wunschzettel:blum:. Werde mir mal das Rezept ausdrucken. Vor Weihnachten wird sich das wahrscheinlich nicht mehr ausgehen. Aber bis zum Geburtstag von meinem Schatz schaff ich das.:LS::blum::DH;)

Alles Liebe,
Elisabeth:BS:
 
A

Andrea10

Gast
Liebe Susanne,

Danke für das Rezept. Wir haben es sofort ausgedruckt und in unsere Rezeptsammlung aufgenommen. Ob ich es heuer noch schaffe zu backen, weiß ich nicht, aber nächstes Jahr stehen deine Kekse fix am Plan.

Alles Liebe

Andrea
 

Weißer Wolf

Administrator
Ihr Lieben,

im übrigen hat Susanne mit diesem vorzüglichen Rezept bei unserem heurigen Administrator Hinweis: Link fehlerhaft und entfernt den ersten Preis beim Kekswettbewerb erhalten und so 100 Administrator Hinweis: Link fehlerhaft und entfernt erhalten.... :)

Umarmung von Herzen,
Alles Liebe,
Matthias
 
C

Christiw

Gast
Liebe Susanne, :BS:

G R A T U L A T I O N !!! Zu den 100 Bonuspunkten und deinen fantastischen Keksen :kltsch:

Alles Liebe dir,
Christina
 
A

ananda

Gast
Ihr Lieben.

Ich freu mich einfach ganz narrisch, wenn ich euch eine Freude bereitet habe!:BS: Und backen ist echt was Schönes, kochen überhaupt..
Ich entdecke das gerade wieder für mich. Es ist keine lästige Pflicht mehr, ich bin einfach nur dankbar und glücklich, wenn all meine Lieben am Tisch sitzen und schmatzen und genießen....:D Ein HOCH auf die Kirschblüte:schnkl:

Alles Liebe, Susanne
 
E

EK

Gast
Ich umarme dich von Herzen, liebe Kirschblüten-Susanne. Es ist so schön, dass es dich gibt. Ich mag dich so viel gern.
Alles Liebe,
Elisabeth
 
WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  
Top