WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  

Gräserallergie

K

Katja

Gast
Hallo,

habt ihr ein hilfreiches Mittel gegen Gräserallergie?

Danke

Lg Katja
 
W

Weiße Taube

Gast
Es gibt verschiedene Homöopathische Mittel die man ganz einfach in der Apotheke bekommt kann aber sein das du drauf nicht reagirst ist nämlich von Mensch zu Mensch verschieden.
 

Weißer Wolf

Administrator
Reiki

Liebe Katja,

auch hier tut Reiki gut, keine Frage.
Interessant ist auch das Thema hinter der Allergie ... Wieso reagiert das Immunsystem so heftig? Wieso habe ich (unterbewusst) die Nase voll.

Und was auch zusätzlich gut wäre, ist eine "Neue Homöopathie" Behandlung der Heiler Schüler.... Also Heiler, rann an die Arbeit.

von Herzen alles Liebe,

Matthias
 
S

Sternenkind

Gast
Ursachen

Liebe Katja,

aus eigener Erfahrung kann ich Mathias zustimmen, dass ein Thema hinter der Allergie steht.

ich war viele Jahre gegen Pollen und andere Sachen allergisch und habe 2 Antihistaminika pro Tag genommen. Im Zuge einer Primärtherapieausbildung und mit Reiki habe ich innerhalb von 3 Monaten die Tabletten abgesetzt.
Zuerst ist eine Erstverschlechterung aufgetreten, massive Nahrungsmittelallergien und Durchfälle, weil ich mich geweigert habe, hinzusehen was die eigentliche Ursache ist.
Jetzt, ca. 1 Jahr später sind von den Nahrungsmittelallergien nur mehr sogenannte Intoleranzen für Laktose und Glutamat übrig geblieben, Pollen sind überhaupt kein Thema mehr, und ich bin überzeugt dass diese auch in der nächsten Zeit verschwinden werden.
Bei der Behandlung ist es sicher vorteilhaft, wenn man alle 3 Ebenen (physische, mentale und geistige) miteinbezieht.

Alles Liebe,

Michael
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
K

Katja

Gast
Danke für eure Rückmeldungen:)

Das es für diese Allergie einen Grund geben könnte, hab ich mir schon öfter gedacht...nur draufgekommen bin ich noch nicht...

Hab jetzt ein Homeopatisches Mittel, das mir hilft...

und mit Reiki arbeite ich auch...
 
L

Lotus Heart

Gast
Gratuliere zum Erfolg!

ich war viele Jahre gegen Pollen und andere Sachen allergisch und habe 2 Antihistaminika pro Tag genommen. Im Zuge einer Primärtherapieausbildung und mit Reiki habe ich innerhalb von 3 Monaten die Tabletten abgesetzt....

Lieber Michael,
ich finde das total interessant!
Wenn du Lust hast, könntest du deine Erfahrungen in der Rubrik "Mein kleiner/großer persönlicher Erfolg" näher beschreiben.
Das ist sicherlich ein Thema, das viele interessiert.

HERZlichst
Gabi
 
S

Sternenkind

Gast
Ursache

[Das es für diese Allergie einen Grund geben könnte, hab ich mir schon öfter gedacht...nur draufgekommen bin ich noch nicht...

Liebe Katja,

wenn Du regelmäßig Reiki anwendest, wird sich im Laufe der Zeit etwas bewegen und der Zeitpunkt kommen, wo Du zur Ursache geführt wirst.
Ich habe zusätzlich noch mit Readings versucht, der Sache auf den Grund zu gehen.
Allerdings sollte man nichts übertreiben und mit Gewalt versuchen weiterzukommen, denn bei einem Thema dieser Größe, braucht es einfach seine Zeit.

Ich sende Dir Licht und Liebe, damit Du Deinen Weg findest.

Michael
 
S

Sternenkind

Gast
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
K

Katja

Gast
oh..

Danke, lieber Michael, für deine Hilfe!! :)

Freu mich total!!

Glg Katja
 
L

Lotus Heart

Gast
Hypnosetherapie

Liebe Katja,
nachdem du ja selbst Reiki praktizierst, würde ich es zuerst mit Reiki versuchen. Ich denke, du kannst gute Erfolge haben.

Wenn es aber auch auf Dauer nicht klappen sollte, hast du eine weitere sehr gute Möglichkeit mit der Hypnosetherapie, die Matthias ganz wunderbar und sehr gefühlvoll macht (also kein Grund, um Angst davor zu haben)!
Ich habe selbst gerade ein RIIIIIIIIESEN-Thema damit "erledigt" und es geht mir hervorragend!

Also nicht verzweifeln! Es geht natürlich auch mit Reiki, aber manche Mega-Themen würden halt mit Reiki allein ein halbes Leben brauchen, um sie aufzuarbeiten...
Aber dafür gibt es ja andere Methoden und Techniken, die in den jeweiligen Situationen ihre Anwendung finden, wobei natürlich jede davon ihre "Qualitäten" und bevorzugten Anwendungsbereiche hat.
Reiki ist eine ganz wunderbare Methode für viele Dinge - aber eben nicht für alle - was aber KEINE Technik abdeckt!

Ich wünsche dir alles Gute für deine "Versuche"!
HERZlichst
Gabi
 
K

Katja

Gast
Danke vielmals, Gabi!

Ja, ich werde es weiter mit Reiki versuchen...

Aber danke für den Tipp mit Hypnose!

Lg Katja
 
WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  
Top