WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  

Familien(alb)träume

A

Ambrosia

Gast
Hallo!

Seit einiger Zeit habe ich in regelmäßigen Abständen quälende Träume, welche mich und meine Familie betreffen. Ich bin 20 Jahre alt und lebe mitMutter, Oma und Opa gemeinsam in einem Haus. Das Verhältnis zu meinerMutter ist eigentlich ganz gut, auch wenn wir ab und an unsere Differenzen haben, unterstützt sie mich doch im Endeffekt in (fast) all meinen Vorhaben und ich kann mit ihr grundsätzlich über alles reden. Bei meinen Großeltern sieht das leider etwas anders aus. Oft habe ich das Gefühl, dass sie (besonders meine Oma) Erwartungen an mich stellen, denen ich nicht gerecht werden kann, oder es auch gar nicht will, da diese meiner Ansicht nach einfach nicht meinem Lebensweg entsprechen, so wie ich ihn mir vorstelle bzw. wie ich gerne leben möchte. Häufig wird es auch mal ziemlich laut bei uns. Dazu muss ich noch sagen, dass ich mich zur Zeit in einer starken Phase meiner persönlichen Entwicklung befinde. Ich befasse mich täglich mit Dingen wie Quantenheilung /-transformation, Reiki , Reinkarnation bzw. allgemein spirituellen/esoterischen oder psychologischen Themen. Das stößt bei meinen Großeltern leider nur auf taube Ohren, wird belächelt oder als Sekte abgetan. Mittlerweile habe ich mich damit aber abgefunden.
Aber nun zu meinen Träumen. Der letzte war für mich besonders schlimm und hat mich auch dazu veranlasst hier im Forum mal alles aufzuschreiben. Nachdem ich aufwache, merke ich immer, dass ich wirklich geweint habe und ich fühle mich ziemlich bedrückt.
In meinem Traum war eine gute Freundin von mir zu Besuch, welche sich ebenfalls gut mit meinerMutter versteht. Aus irgendeinem Grund stritt ich auf einmal mit meinerMutter. Dieser Streit verletzte mich sehr und ich sagte noch zu ihr, wenn sie mich denn nicht mehr haben wolle, dann könne ich mich doch gleich umbringen (erstaunlicherweise kam es in meinen Träumen schon oft vor, dass ich gegenüber meiner Familie diese Drohung aussprach, obwohl ich dass im realen Leben niemals tun würde, bzw. für mich niemals in Frage käme). Aber stattdessen geschockt oder mir mit Mitgefühl zu begegnen, war ihr es egal, genauso wie meiner Freundin. Stattdessen sprühte sie mir plötzlich eine Art Pfefferspray ins Gesicht, schlug mich und zwang mich verschiedene abartige Sachen zu essen. Zwischendurch befand ich mich im Traum plötzlich in einer Art großen Halle, wo wohl eine Veranstaltung stattfand, die auch einige meiner alten Freunde, mit denen ich heute nicht mehr viel zu tun habe, besuchten. Obwohl es mir sichtlich schlecht ging, interessierte es einfach niemanden, stattdessen wurde hinter meinem Rücken schlecht über mich geredet. Als ich wider zu Hause war, packte ich so schnell wie möglich ein paar Sachen zusammen, da ich vorhatte zu fliehen. Ich gab mir größte Mähe, damit es niemand mitbekam, da ich das Gefühl hatte, dass sie mich nicht gehen lassen würden, wenn sie es heraus bekamen, und irgendwie hatte ich plötzlich auch Angst , dass meineMutter meine EC-Karte sperren lassen würde, so dass ich in einer fremden Stadt ohne Geld dastand. In diesem Moment hielt mich nichts mehr zu Hause, weder meine Familie noch meine Freunde waren mir wichtig. Der letzte Gedanke, den ich hatte war nur, dass es mir sehr wehtat, meine Katze zurücklassen zu müssen. Das wäre das einzige gewesen, für das ich dageblieben wäre...
So, ich hoffe es war nicht zuviel, habe schon viele Details weggelassen, sonst wäre es noch viel länger geworden...

Liebe Grüße
Ambrosia
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
T

tomydirk

Gast
Hallo Ambrosia

Ich sehe das hier noch keiner dir geschrieben hat,daher teile ich hier mal meine Erfahrung im hinblick auf

solche Träume mit.Nun bei mir habe ich rausgefunden,wenn ich einen starken Konflikt mit jemanden hatte

der sogleich auch Isoliert da war,sprich wenn dieser Konflikt mit der endsprechenden Person nicht gelöst wurde,so
das ich vor lauter Ärger und Zorn über diese Person im zu Bett gehen noch Geistig mich mit diesem Konflikt
auseinander setzte,dan kann nicht, sondern ist es nach meiner Erfahrung so das man unbewusst versucht den
Konflikt weiter zu lösen.
Ein Fall von mir.
Wachbewusstsein:Auf meiner Arbeitstelle im Pausenraum kam unter den Kollegen eine Diskussion über Ausländer
in Deutschland und die Wirtschaftlage.Nun ist dort ein Kollege gewesen der die Auffassung hatte
der Deutsche Wohlstand käme aus reiner Deutschen Arbeit und nicht durch Ausländer.Da sah
mich dan doch einzugreiffen um meinen Kollegen die Sichtweite der Dinge ein wenig
zu erweitern,da seine Sicht mir wohl doch zu engstirnig war.Das ging dan hin und her,doch
immer wieder bleib er seiner Meinung standhaft.
Dieser Konflikt wurde auf geistiger Ebene nicht gelöst und ich nahm den Ärger und diese Diskussion
mit nachhause.Sogar im Bett stellte ich mir diesen Kollegen vor und diskutierte mit ihm weiter,besser
noch,die Konflikt und der Drang nach einer Lösung Katabultierten mich ohne es zu merken in einen
rein Geistig Bewusstsein ohne Physischen Körper .Damit sage ich war diese Diskussion sowas von Real
(im nachempfundenen Pauseraum) obwohl ich ja im Bett lag.Als ich später im Wachbewusstsein mich dran
erinnern konnte(Traum) sagte ich mir woow was war das den.
Tipp: Achte mal drauf mit welchen Gedanken ,Emotionen du dich im Bett beschäftigt,denn nach meiner Meinung womit du auch
schlafen gehst das nimmst du auch mit auf die Astralebene, Bewusst oder unbewusst.Es könne streiterein sein die nicht
los lassen wollen,es können Eindrücke aus ein zuvor gesehenen Film oder Videospiel sein.

Ich lese oft von Menschen die eine Art Traumtagebuch führen,bin auch gerade hier beim Schreiben an dir
ob ich das nicht auch mal machen sollte und mit meinen Gedanken vergleiche ob es da gemeinsamkeiten
gibt.

Viel Licht und Liebe

tomydirk
 
T

tomydirk

Gast
Sorry für die Rechtschreibung.
Schlag manchmal selbstbelächelnd die Hände über den Kopf,wenn ich es selber nochmal lese,natürlich nachdem ich es abgeschickt habe.


:)tomydirk
 
C

carolcn

Gast
Liebe Ambrosia,

beim lesen kamen mir die Gedanken, das es in deiner Familie eine Streit gibt, der noch nicht geklärt ist.
Mir kam der Gedanke das dieser aus einem früheren Leben kommt.

Ich benutze beim Deuten der Träume nur meine Intuition .

Die Theorie, das unsere Probleme, nur aus früheren Leben stammen unterstütze ich nicht. Es ist immer ein sowohl als auch.

Ich würde dir eine Rückführung empfehlen. Vielleicht kannst du dann besser verstehen und es erkennen und lösen.

Liebe Grüße, Carolin
 
E

EK

Gast
Liebe Ambrosia!
Herzlich Willkommen hier im Lichtforum. :LS: Schön, dass du zu uns gefunden hast. Ich möchte dich bitte dich in unserer Vorstellungsrunde Vorstellungsrunde vorzustellen, damit dich auch die anderen willkommen heißen können. Außerdem möchte ich dir die Administrator Hinweis: Link fehlerhaft und entfernt Forumregeln ans Herz legen. Sie gewährleisten ein "lichtvolles" und respektvolles Miteinander!
Danke! :BS:
Umarmung von Herzen,
Elisabeth
 
WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  
Top