WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  

Der Jod Schwindel

M

Micha

Gast
Ihr Lieben,

Deutschland ist ein Jodmangel Gebiet. Ich möchte folgendes mit euch teilen, das ich auszugsweise aus einem langen Artikel herausgezogen habe. Ich empfehle euch diesen zu lesen. Doch, wenn dies wie beschrieben auf Deutschland zutrifft, was ist dann mit anderen Ländern?

Angeblich ist Deutschland ein Jodmangel Gebiet, weshalb nahezu alle Lebensmittel jodiert werden. Diese gesetzeswidrige Zwangsjodierung ist

aber Ursache vieler Krankheiten. Denn am Ende des Tages hat sich die Jodmenge auf ein höchstschädliches und für den Körper giftiges Maß summiert. Ein Ausweichen ist fast unmöglich. Die wenigsten wissen Bescheid über den wahren Grund Ihrer Allergie und Krankheitssymptome, denn die Ärzte sind angehalten keine
Aufklärungsarbeit zu leisten um die flächendeckende Jodierung nicht zu gefährden. Zugunsten der profitgierigen Pharmaindustrie!
Mir wurde in diesem Artikel, den ihr Administrator Hinweis: Link fehlerhaft und entfernt finden könnt, aufgezeigt, dass ich vieles nicht wusste. So bin ich dankbar für die Aufklärung. Persönlich versuche ich eh Jod zu vermeiden, doch nun frage ich mich, ob dies überhaupt möglich ist.

Tierfutterjodierung

Kalium Jodid- und Jodat wird seit 1995 allen Mineralstoffgemischen (auch im Biobereich) zugesetzt, die an Milchkühe verfüttert werden. Auch Schweine- und Hühnerfutter ist durchwegs jodiert. Und das mit der 10-100-fachen Menge, die für die Gesundhaltung der Tiere notwendig ist. Diese Tierfutterjodierung führt dazu, dass auch Milcherzeugnisse und Eier erhebliche Spuren von künstlichem Kalium Jodid aufweisen. In Deutschland gibt es keine Fleisch- und Milchprodukte, die ohne künstliche Jodierung erzeugt werden! Die Auswirkung dieser Tierfutterjodierung ist, dass auch deutsches Bodengemüse (auch Bio) durch organische Dünger (ausgeschiedenes Jodid der Tiere) durchwegs jodiert ist. Weil das scheinbar aber noch nicht genug ist, sind Fertigprodukte, Konserven, Tiefkühlprodukte, Backwaren (jodierte Backmischung) und Frischwaren durch zugefügtes Jodsalz der Lebensmittelhersteller in der Regel noch doppelt jodiert!
Dies und anderes aus dem Artikel stimmt mich sehr nachdenklich, vor allem die Beobachtung, dass es legal ist gewisse Zusatzstoffe zu "verstecken", da sie nicht angegeben werden müssen. Dies wissen wir ja eh. Und, dass dies auch BIO betrifft. Andere Namen, gleiches "Gift". Nun, ob ich Fertiggerichte esse, oder nicht, ob ich frische Nahrung zu mir nehme, oder nicht, das liegt nur an mir selbst, es ist meine Entscheidung . Hierfür trage ich auch die Verantwortung . Jedoch kann ich nicht die Verantwortung übernehmen, wenn Nahrung manipuliert ist und ich dies nicht wissen kann. So danke ich all denen, die unermüdlich aufklären und so einige Dinge in mein Bewusstsein bringen.

Herzliche Grüße
Michael
 
A

Atlantis

Gast
:BS: Lieber Michael,

danke für's reinsetzen. Ich habe schon vor einer ganzen Weile über Jod und Fluorid in unseren Lebensmitteln gelesen. Bei Aldi gibt es KEIN Salz, welches frei von Jod ist !!!
Ja, wer nicht ahnungslos sein möchte, der sollte sich gut informieren.
Immer noch wird den Verbrauchern doch vorgegeben, daß jodierte Lebensmittel , Hefeextrakt und künstliche Süßstoffe nur zum Besten wären, und natürlich sicher.
So werden selbst die Kleinsten mit schädlichen Stoffen zugeschüttet.
Und wenn man einmal angefangen hat, so entdeckt man ein Faß, was schier keinen Boden zu haben scheint. Wohin man sich auch richtet, üüüberall Gift für Natur und Mensch und Tier.
Wenn man wollte, so könnte man darüber sicher verrückt werden, aber wir leben ja nuneinmal jetzt, und müssen uns mit den Dingen arangieren.
Je informierter man ist, umso besser, denn kann kann man zumindest selber bewußt entscheiden, zu was man Ja, oder auch nein sagt, und in welchem Maße.

Und es gibt eine Menge Möglichkeiten sehr gut zu leben, und doch so einigen Giften aus dem Weg zu gehen, und deren Produktion zumindest nicht mit zu unterstützen. ;)

Grüße von Herzen,

Biggi
 
S

Sestreya

Gast
Lieber Michael,

das mit der Jod-Lüge an sich war mir schon lange bekannt, deswegen kaufe ich kein jodiertes Salz mehr, sondern nur noch Himalaya- oder Meer-Salz. Ich wusste auch, dass das Jod in vielen Produkten enthalten ist, die wir so zu uns nehmen. Ich ernähre mich sicherlich sehr bewusst, aber ich glaube auch, dass man nicht ganz drum herum kommt, diese Sachen zu sich zu nehmen. Aber so wie du gepostet hast, dass Jod bereits bei der Tierfütterung in Überdosen zur Anwendung kommt, wusste ich nicht. Ist irgendwie krank... das ganze hat meiner Meinung nach System. Jod ist nur ein Teil davon.

Das Problem ist, dabei nicht verrückt zu werden und paranoid durch den Supermarkt zu laufen ;-)

Wie biggi so schön schreibt, es ist wichtig informiert zu sein, und seine Konsequenzen daraus zu ziehen - so gut es sich umsetzen lässt.
Ich versuche durch regelmäßige energetische Reinigung (Meditation ) alles ins Licht zu schicken, was meinem Körper nicht dienlich ist... eben z.B. solche Dinge die in Lebensmitteln stecken. Natriumglutamat ist auch so ne schöne Sache ;-)

Aber vielen Dank für das Posting, war interessant...

Lieben Gruß
Monika
 
E

Eulchen

Gast
Lieber Michael,

diesen Bericht kannte ich auch schon länger und irgendwo ist auch noch eine Liste aufgeführt, in der alle jodhaltigen Lebensmittel aufgeführt sind..z.B. in Milch, in Eier usw.
Da ich seit 2000 an Morbus Basedow erkrankt bin, ist für mich Jod total tabu und es ist total schwierig für mich, Lebensmittel zu finden, in denen kein Jod enthalten ist. Für Menschen, die wie ich eine Schilddrüsenüberfunktion haben, kann das sogar lebensbedrohlich werden. Ich wünsche mir, dass diese Zwangsjodierung hier in Deutschland bald verboten wird.

Liebe Grüße
Bianka
 
WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  
Top