WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  

Das Buch: Befreie dich selbst! Über die Kunst wahrhaftig zu leben.

G

Georg P. Curant

Gast
Buchlieblling - wettbewerb

Lieber Matthias !

Hab mitgemacht unter vier verschiedenen Nominierungen.

Alles Liebe :BS:


Georg
 

Weißer Wolf

Administrator
S

SCHNEE

Gast
Lieber Matthias, ich darf leider nicht mitmachen.
Ich kann dir aber versichern, wenn ich ein Buch geschrieben hätte, hätte ich es auch hier eingestellt und für mich hat das nichts mit Ego zu tun, sondern damit, dass je bekannter dein Buch ist umso mehr Menschen damit geholfen werden kann.

Liebe Grüße
Schnee
 

Weißer Wolf

Administrator
Oder steckt hinter diesem aufruf von dir etwas anderes?
Liebe Konia,

ja genau. Es steckt etwas ganz anderes dahinter. Traurig wäre es, wenn es mir wichtig wäre, was andere Menschen über das Buch oder mich denken, denn dann wäre mein Leben und das was ich versuche weiterzugeben nicht wahrhaftig.

Was aber "dahinter steckt" ist das für viele Klare: wer ein Buch schreibt, wird zu Interviews gebeten, wird Vorträge halten etc. Außer er entscheidet sich, das Buch in einen Schrank "für sich" alleine zu hinterlegen. Wieso geht man als Autor ins Außen? Um viele Menschen zu erreichen.

Und hier scheiden sich die Geister : manche tun dies um Geld zu verdienen, Macht zu erlangen etc. Andere tun dies um zu helfen.

Ich persönlich kann mit dem Herzen dahinter stehen, was ich tue.

Doch fragen muss ich dich, wieso du (schon wieder) niedere Motive vermutest:schulter:?
Ist dies das Gute am anderen sehen?

Der Unmut ist Resonanz Konia. Resonanz mit dem selben Ursprung wie beim Lehrer Thema.

vielleicht konnte ich ein kleines Stück weiterhelfen,

von Herzen alles Liebe,

Matthias
 

Weißer Wolf

Administrator
Lieber Matthias, ich darf leider nicht mitmachen.
Ich kann dir aber versichern, wenn ich ein Buch geschrieben hätte, hätte ich es auch hier eingestellt und für mich hat das nichts mit Ego zu tun, sondern damit, dass je bekannter dein Buch ist umso mehr Menschen damit geholfen werden kann.

Liebe Grüße
Schnee
Liebe Schnee,

dies ist aber lieb, dass du dies schreibst. Tatsächlich ist es so, dass Sabine und ich es bevorzugen "in Ruhe" ohne "Rummel/Medien" am Berg zu leben. Faktum ist aber, dass ein Buch öffentliche Arbeit erfordert.

Interessant ist auch, dass füher es genau umgekehrt war - "nur keine Ruhe und viel Publicity"... ;)

Aber dies ist eben der Entwicklungsweg,

ich umarme dich von Herzen,

Matthias
 
S

Shanti

Gast
Liebe Konia,

die Teilnahme am Wettbewerb hat mit "Ego" sicherlich nichts zu tun.

Mal abgesehen davon dass das Buch wunderbar ist und ich Dir empfehle, es zu lesen - es ist ein Produkt, dass auch beworben werden muss. Das erwartet schon der Verlag, der Mitarbeiter beschäftigt, die auch vom Erfolg des Buches in gewisser Weise abhängig sind ...

Durch einen Wettbewerb besteht auch die Möglichkeit, dass potentielle Leser aufmerksam werden, die vielleicht selten in eine Buchhandlung kommen - für die dieses Buch ein Segen ist.

Ich gehe davon aus, dass Du das Buch nicht gelesen hast (bitte korrigiere mich ruhig, wenn ich irre), denn wenn Du es gelesen hättest würdest Du Dir wünschen, dass dieses Buch so viele Leser wie möglich erreicht -
das Buch macht einen "klar" und heil. Es ist anders als die Bücher die ich sonst gelesen habe.
Bitte lies es, es wird Dir gut tun !

Alles Liebe !
Lisa
 
S

SCHNEE

Gast
Liebe Shanti, da sprichst du mir aus dem Herzen.

Und ich als alte Leseratte, die Bücher eher "frisst" als liest, kann sehr wohl unterscheiden, welcher Autor aus dem Ego heraus handelt und welchem Autor das Helfen eine Herzenssache ist. Und Matthias zähle ich zu der zweiten Kategorie.

Unabhängig davon möchte ich einfach auch mal sagen, dass jeder, der schon ein Buch geschrieben und veröffentlicht hat, auch stolz auf seine Leistung sein darf. Denn es gehört viel Arbeit und Wissen dazu. Ich erwarte jetzt:aegs:, weil Stolz vermutlich auch eine Sache des Ego ist, ist mir jetzt egal, ich halte gleich noch die andere Wange hin.

Und dir, lieber Matthias, glaube ich ungesehen, dass du den Rummel nicht so gerne hast, aber er gehört dazu und all die, denen du helfen konntest, in dem dein Buch noch bekannter wird, werden dich mit ihrem Dank und ihrer Liebe entschädigen.

Liebe Grüße
Schnee
 
S

Shanti

Gast
Liebe Schnee,

und mit Deinem Beitrag sprichst Du mir ebenfalls aus dem Herzen.
Ich selbst habe durch meine Arbeit in einer Staatsbibliothek viel mit Autoren zu tun gehabt (bin jetzt noch für ein Jahr bei meinen Kindern zuhause) und weiss, wieviel Arbeit und Herzblut in solch einem Werk steckt. Ich finde auch, dass man da ruhig stolz sein könnte bzw. sich über sein Werk freuen darf, in der Bibel steht ja auch schon geschrieben, dass man sein Licht leuchten lassen soll - das hat mit Egoismus nichts zu tun.
Ich bin ja erst jetzt zu dem Thread gestossen, wurde eigentlich schon geschrieben, dass man das Buch auch bei Amazon bewerten kann und mit sogenannten Tags versehen kann ? Tags sind Schlagworte unter denen das Buch erscheint, wenn jemand z.B. nach Spiritualität sucht.
Da ich ja eine "Neue" bin, erlaube ich mir jetzt einfach einen entsprechenden Thread zu eröffnen, ich finde, das Buch sollte wirklich unterstützt werden.
Schnee, hast Du eigentlich auch selbst ein Buch veröffentlicht ? Gerne auch per PN.

Liebe Grüsse
Lisa
 
S

SCHNEE

Gast
Hallo Lisa,

hab ich dich jetzt recht verstanden, dass du bei Amazon einen Thread eröffnet hast? dort können wir dann bewerten? Geh ich gleich gucken.

Liebe Grüße

Schnee
 
S

Shanti

Gast
Hallo Schnee,

nein, ich wollte nur darauf hinweisen, dass man bei Amazon bewerten kann. Viele wissen das nicht.
Ich habe die Erklärung dazu in diesem Forum im Allgemeinen Bereich geschrieben.

Liebe Grüsse !
Lisa
 
S

SCHNEE

Gast
Hallo ihr Lieben, ich habe eine Sachfrage zum Buch und weiß nicht, ob ich jetzt hier richtig bin, wenn nicht, irgendwohin verschieben.

Wie muss ich arbeiten (an mir), wenn die Zwillingseigenschaften , die mich an mir oder anderen stören, ein Paar sind. Also z.B. Unterwürfigkeit und Tyrannei? Könnte es dann sein, dass es sich um zwei verschiedenen Lebensbereiche handelt?
Darf ich dann das Gebet mit entsprechenden Affirmationen zusammenstellen, obwohl sie sich entgegensetzen?
Oder bin ich schizophren?

Liebe Grüße
Schnee:confused:
 

Weißer Wolf

Administrator
sehr oft der Fall

Liebe Schnee,

ich danke dir von Herzen für die Zeilen. Dies kommt sogar sehr oft vor, dass man selber in beiden Bereichen entweder noch zu lernen hat oder selbst aus der Mitte ist. Es gibt genügend Menschen, die zum Beispiel "Schwatzen" aber bei wesentlichen Dingen diese "Verschweigen". Also, kein Problem... Es steht nicht im Widerspruch,

von Herzen alles Liebe,
Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SCHNEE

Gast
Lieber Matthias, danke, das beruhigt mich jetzt. Dann werde ich heute noch die Ärmel hochkrempel und mich daran versuchen.

Liebe Grüße
Schnee
 
E

EK

Gast
sogar die Oma

Ich finde es egoistisch, das Buch NICHT weiterzuempfehlen.

Wenn ich es nicht weiterempfehlen würde, würde ich höchstwahrscheinlich so denken: "Hahaha ich hab da was Gutes, was mir hilft in meinem Leben was zu ändern/zu verbessern, doch dir sage ich es nicht, weil ich es für mich allein haben will."

Ich wünschte ich könnte es allen sagen und jeder würde es lesen und damit arbeiten, weil dann wäre die Welt ein bisschen besser. Wo ich das Buch empfehlen kann, da tu ich es auch...:BS: (Sogar meine Oma liest es. Anfangs hat sie gesagt, sie liest es nur weil der "Bub" am Foto hinten drauf so symphatisch ist....:blum:)

Alles Liebe
Elisabeth
 
S

SCHNEE

Gast
Richtig Elisabeth, deshalb wird das Buch mein ultimatives Geburtstaggeschenk für alle meine Freunde dieses Jahr:DH
 
L

Lotus Heart

Gast
Es gibt genügend Menschen, die zum Beispiel "Schwatzen" aber bei wesentlichen Dingen diese "Verschweigen".

Und Matthias hat hier auch auf keinen Fall irgendwen Bestimmten gemeint - und betroffen fühle ich mich schon überhaupt nicht.....:aegs:
(obwohl mir das mit dem Verschweigen seit letzten Mittwoch schon irgendwie neu ist :eek:).

Aber, liebe Schnee, es ist tatsächlich so, dass sich diese Zwillingseigenschaften in dir auch paaren können :D und das auch nix mit Schizophrenie zu tun hat (oder doch? :rolleyes: NEIN, ist nur ein Scherz! :D).
Und du wirst sehen, je länger du mit diesen Eigenschaften arbeiten wirst, desto mehr wirst du entdecken, die du noch nicht entdeckt hast, weil sie zu entdecken noch nicht der Zeitpunkt da war....

Ich hoffe, ich habe mich klar ausgedrückt... ääähmmm, ich hör jetzt lieber auf... :clown:

Eine (noch) :clown:ende
Gabi
 
WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  
Top