WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  

Dankbarkeit

S

sdfff

Gast
Lieber Michael,

dein Post ist klasse.

Ich möchte meins zurückziehen, weil deines ist stimmiger.

Alles Liebe dir

Stephan
 

Weißer Wolf

Administrator
Hallo ihr Lieben, lieber Michael,

danke für deine Zeilen. Du schriebst:

"
Zitat von Baba:
Zwei Dinge müsst ihr vergessen: Die Hilfe, die ihr anderen zuteil werden liesst und die Verletzungen, die euch andere zugefügt haben.
Dies verstehe ich. Ich darf vergessen, welche Hilfe ich anderen gab, und ich darf vergessen, welche Verletzungen mir andere zugefügt haben. Aber!

Zitat von Baba:
Wenn ihr euch an die Hilfe, die ihr von anderen bekommen habt erinnert, dann werdet ihr immer etwas zurückerwarten. ... Nur die Hilfe, die ihr von anderen bekommen habt sollte euch in Erinnerung bleiben.
"

Ich soll vergessen: Hilfe, die ich jemand gab! - dies ist klar, sonst führe ich ein "Rechnungsbuch".
Ich soll vergessen: Verletzungen, die mir andere zugefügt haben... - dies ist auch klar, da die Verletzung einerseits in mir geschieht (Ego ) und andererseits ich ebenso hier ein "Rechnungsbuch" über Verletzungen führe.

Soweit so gut. Und jetzt kommt ein Übersetzungsfehler, denn im Original hieß es: "If you remember the help you have rendered, you will always expect something in return."

Die Übersetzung sollte also lauten: Wenn ihr euch an die Hilfe, die ihr gegeben habt erinnert, dann werdet ihr immer etwas zurückerwarten.

Danke, dass du dies gefunden hast,
Umarmung von Herzen,
Alles Liebe,
Matthias
 
M

Micha

Gast
Lieber Matthias,

herzlichen Dank für deine Antwort. :dnk:

Zitat von Weißer Wolf:
Ich soll vergessen: Hilfe, die ich jemand gab! - dies ist klar, sonst führe ich ein "Rechnungsbuch".
Ich soll vergessen: Verletzungen, die mir andere zugefügt haben... - dies ist auch klar, da die Verletzung einerseits in mir geschieht (Ego) und andererseits ich ebenso hier ein "Rechnungsbuch" über Verletzungen führe.
Wow, das mit dem Rechnungsbuch ist eine tolle Aussage, der ich vollstens zustimmen kann. Der Vergleich, bzw. deine Aussage liest sich gut. :DH Und ich glaube, das darf ich auch mal so langsam ins Feuer werfen.

Zitat von Weißer Wolf:
Die Übersetzung sollte also lauten: Wenn ihr euch an die Hilfe, die ihr gegeben habt erinnert, dann werdet ihr immer etwas zurückerwarten.
Nun ja Matthias, kann ja mal passieren. :rolleyes: Komm mal her. :trst: Nein, oder doch, aber trotzdem, Spaß bei Seite. Ich verstehe Baba manchmal wirklich nicht, und so hätte es sein können, dass ich wieder etwas mit meinem Verstand nicht greifen kann. So bin ich froh, dass ich diesesmal richtig gelegen habe. Gott sei Dank bist du ein guter Übersetzer von Baba und erklärst das, was er sagt und ich nicht verstehe immer gut. Na ja, meistens so, dass ich es dann verstehe. :rolleyes: Beim Nachhaken klappts dann immer. ;)

Liebe Grüße und eine herzliche Umarmung

Michael
 

Weißer Wolf

Administrator
Hallo ihr Lieben,

heute eine sehr schöne Übung aus "Befreie dich selbst !": Der Dankestein! Suche dir einen Findling und trage diesen täglich bei dir. Wenn du diesen siehst oder berührst bedanke dich gleich für etwas in deinem Leben. Dies hilft den Geist auf das Schöne auszurichten und so zur Ruhe zu bringen. Mache diese Übung mindestens einen Monat lang: sie ist sehr einfach aber umso effektiver belastende Gedankenmuster aufzulösen!

Umarmung von Herzen,
Alles Liebe,
Matthias
 
L

lisamh

Gast
Heute kann ich etwas ganz besonderes zu dem Them DANKBARKEIT sagen.
Als ich heute Morgen zur Arbeit fuhr hatte ich einen Autounfall!!!
Schlimm? Nein nicht schlimm denn ich habe so viel Glück gehabt und GOTT ganz nah gespürt.
Er hat darauf geachtet das alles so glimpflich ausging. Ja ich hatte eine Schock und er steckt mir noch immer ein bissche in den Knien aber
ich weis gaaaaaaaaaaaaaaaanz genau das ich wieder einmal, wie so oft in meinem Leben beschützt wurde.
Ich spüre ganz genau, das Dinge passieren, auch schlimme Dinge, dennoch ist da immer jemand der seine Schützende Hand über uns hält und
dafür sorgt das wir es überstehen. Ich denke jetzt nicht das ich unzerbrechlich bin aber ich denke das wir alle geführt werden und enfach darauf vertrauen müssen
das alles Gut ist.
Ja und ich bin unendlich dankbar für all die Dinge die ich hab und ich bin dankbar für die Menschen die bei mir sind oder mir begegnen.
Ich bin immer dankbar aber gerade heute hat DANKBARKEIT einen eigenen Stellenwert für mich.
Darum wollt ich das auch mit euch teilen.
In diesem Sinne seit DANKBAR und habt einen schönen TAG.
 
L

lisamh

Gast
Ach ja und ich bin für noch was dakbar.
Für Sbine und Matthias, denn ohnen den Reiki Kurs und das viele arbeiten an
mir selbst, hätt ich wohl heute nicht nur einen Unfall gehabt sondern auch einen
Nervenzusammenbruch. :)) Dem ist nicht so! und das verdanke ich euch.

Liebe Grüße
 
A

Atlantis

Gast
Liebe lisamh,

oh jeh, da hattest du aber Aufregung satt heute Morgen. Wie gut, daß es keine Verlezten gab, und wie gut, daß du gefaßt bist.
Ich kann gut mitfühlen, daß dir der Schreck noch in den Gliedern steckt. Auch ich hatte mal einen Autounfall, und ich brauchte eine gut Weile, bis die Bilder sich nicht mehr heranschlichen.
Dankbar war ich damals auch unendlich.

ich wünsche dir einen entspannten Nachmittag und schicke dir Grüße von Herzen,

Biggi
 
L

lisamh

Gast
Ja kann man wohl sagen und ja ich hab heut gar nichts gemcht, kein sport, kein lesen, kein gar nix und zum abschluss vom gar nix werd ich am abend relexen und ich hab nicht mal ein schlechtes Gewissen.
Weil es is gut und i brauch des heut.

Dir auch einen schönen Abend.
 
WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  
Top