WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  

Besuch mit Kater Cäsar bei Tierkommunikatorin

G

Gabi2

Gast
Gestern Mittwoch war ich mit Cäsar bei einer Tierärztin und Tierkommunikatorin, welche auf Homöopathie spezialisiert ist. Es ging hauptsächlich darum,dass sie ein homöopathisches Mittel findet wegen seiner Verdauungsprobleme und Schwierigkeiten beim Stuhl absetzen.
War ja immerhin kleine Weltreise mit den öffentlichen Verkehrsmittel, weil ich nicht noch Taxi zahlen wollte für einen Weg von ca.45 Minuten.
Zuerst war ich mal genervt, dass sie um 14 Uhr noch nicht da war und hatte sie schon auf Natel angerufen, da kam sie grade mit dem Velo gefahren :))
Zuerst zeigte ich ihr Röntgenaufnahme und hatte Krankengeschichte kurz schriftlich zusammengefasst.
Dann setzten wir uns hin und Cäsar war auf meinem Schoss, ganz ruhig.
Sie sagte,--zuerst zeigte er ihr unsere Wohnung und sagte,--er sei sehr stolz auf sein zu Hause,-er hätte ein schönes Zuhause. (Ich habe ja nur eine 21/2 Zimmer Wohnung und keinen Garten ) aber vielleicht meinte er einfach, dass er es hier schön findet.
Er zeigte,--dass es ihm eben oft beim Magen nicht so wohl sei.
Auf die Frage, warum er etwas hinkt (Arthrose) meinte er,--dies mache ihm nicht viel aus, (aber mir wenn ich sehe dass er nicht mehr soo springen kann)
Etwas beim Vorderbein tut auch ein wenig weh,--( das kläre ich dann ende Monat, wenn ich zum normalen Tierarzt gehe, Blutwerte nochmals ansehen).
Er sitze gerne in der Höhe und gerne weich,---er zeigte ihr eine Wolke, und er höre gerne Musik. Auch hätte er gerne, wenn ich mal ruhig da sitze. Denn ab und zu hätte er Kopfweh, wenn ich sehr gestresst sei, und da zeigte er, dass er sich dann mit seinem Gesicht von mir weg drehe, oder sein Köpfchen so ins Kissen tut. ( Dies habe ich noch nie bemerkt, denn wenn er zu mir auf die Schoss kommt, sitzt er oft mit dem Gesicht zu mir).
Er meinte er sei gerne bei mir, und zeigte ihr,--er könne mich ja auch abschlecken wie seine Katzenfreundin Cleopatra. Auf meine Frage, wer eigentlich der Chef sei von Beiden,--da meinte er,--dies sei Cleopatra,...aber er lasse sie----und mache sowieso was er will. Und Cleopatra sei ab und zu etwas eifersüchtig. (Verstehe ich nicht,-denn Cleopatra ist eher die ruhige, wo nicht soo Gefühle zeigt und nur kommt, wenn sie es will).
Auf die Frage wie er es findet, dass er sein geliebtes Trockenfutter nicht mehr haben darf und ich dies einweiche, gab er ihr so ein Bild und das Gefühl,---dass er es einfach komisch fände,..wenn jetzt das Trockenfutter im Wasser schwimmt. Alles in allem lebt er trotzdem noch gerne bei mir und will nicht gehen.......
Jetzt kommt was witziges: Als ich fragte, wie er denn mit seiner Freundin Cleopatra auskäme, sagte mir die Ärztin.....jetzt würde er lachen und sagen,....sie benimmt sich halt öfters wie ein Clown. Und da musste ich ganz energisch wiedersprechen, denn das stimmte jetzt überhaupt nicht. Im Gegenteil,--Cleopatra ist sehr in sich gefestigt, sehr ruhige Ausstrahlung und lässt sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen, bei einem Mensch würde man sagen,...ist mehr ein Kopfmensch,aber ganz sicher ist sie kein Clown.
Und wisst ihr,- was da passiert ist?......---Obwohl meine Cleopatra in meiner Wohnung 45 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmittel entfernt war,--hat sie sich telephatisch in das Gespräch mit der Tierkommunikatorin eingeklickt,--unglaublich. Und dann stimmt die Aussage auch,---denn es ist Cäsar, der oft ein wenig ein Clown oder Spitzbube ist.
Dies zeigte mir wieder, wie alles miteineinder verbunden ist auf dieser Erde.
So, das wars mal in Kurzfassung. Jetzt warte ich ab, bis mir die Ärztin die entsprechenden Globuli für Cäsar zuschickt. Und damit meine Cleopatra nicht vernachlässigt wird,--habe ich am kommenden Montag von zu Hause aus um 16 Uhr per Telefon eine Kommunikation für eine halbe Stunde mit Cleopatra abgemacht.Ich telefoniere dann mit der Ärztin und stelle ihr die Fragen. Bin sicher, dass Cleopatra einiges zu meckern haben wird,denn ab und zu ist sie schon eine kleine aber liebe Zicke

liebe Grüsse Gabi 2
 
WIR SIND ÜBERSIEDELT!Gemäß der DSGVO/Datensparsamkeit wurden alle Benutzerkonten (Email Adressen etc.) permanent gelöscht. Dieses Forum ist ein Archiv bzw. inaktiv. Bitte besuche unser neues Forum auf Gesundheit für Körper und Seele!  
Top